Gräbt sich DisplayPort 2011 seinen Weg?

TFT Der offiziell erklärte Nachfolger des DVI-Anschlusses ist DisplayPort, der vor zwei Jahren erstmals Gehör fand und inzwischen sogar von wenigen Monitoren und Grafikkarten unterstützt wird. Kurzweilig galt HDMI als Nachfolger, doch scheint sich diese Schnittstelle auf das Heimkinosegment verschossen zu haben, was der heutzutage gebräuchliche Einsatz in Blu-ray-Playern, Fernsehern, Receivern und Set-Top-Boxen unterstreicht. DisplayPort wird der neue Standard im PC-Segment.

Gegenüber DVI bietet der neue Anschluss eine 128-Bit AES-Verschlüsslung, die übrigens Prozessorfertiger AMD übernahm und damit eines der Hauptargumente für den künftigen Anschluss schuf. Des Weiteren kann er mit höheren Übertragungsraten dienen, so dass höheren Auflösungen und Bildwiederholraten Tür und Tor offensteht. Weiterer Vorteil - zumindest gegenüber HDMI - ist das Wegfallen der Lizenzgebühren pro Anschluss.

Dass DisplayPort eines Tages die Schirmherrschaft übernähme, stand zuletzt außer Frage. Unklar war bisweilen aber, wann dieser Zeitpunkt einträffe. Die Analysten von "In-Stat" haben sich daraufhin mit dieser Frage auseinander gesetzt und kamen zum Ergebnis, dass 2011 die Zeit reif sei. Dann sollen lediglich 3 statt aktuell 112 Millionen DVI-Geräte verkauft werden, im Gegenzug sollen bis 2012 600 Millionen DisplayPort-Geräte im Umlauf sein. Man möchte die Anzahl der DisplayPort-Geräte etappenweise erhöhen. Zwischen den Jahren 2008 und 2012 sollen jährlich 240 Prozent mehr Geräte produziert werden.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

8 Kommentare

8.) touly 18.05.2008 - 13:15 Uhr
Ich frage mich da immer wieso jeder pc bildschirm vga und dvi/hdmi hat und nich einfach hdmi und dvi, bei display port wird es sicherlich nich anders sein. man kauft sich dann in zukunft nen tft und muss sich iregdnwelche adapter kaufen und so ein gedöhns so wie da sjetzt is
7.) KonKorT 18.05.2008 - 12:43 Uhr
Nvidia bietet noch kein DisplayPort im Gegensatz zu AMD:
http://www.hardware-infos.com/news.php?news=1628
6.) Phil123 18.05.2008 - 11:42 Uhr
vll kommen dann adapter aber auf allten vga karten laufen ja auch keine dvi anschlüsse technik veraltet nun mal

phil
5.) Duplex 18.05.2008 - 11:34 Uhr
wie will man einen neuenstandart machen wen die grakas dies net unterstützen , des bringt nix wen alles auf einen tag irgentwann im jahr 2011 rauskommt...

egal ich kauf mir ein DVI ^^
4.) Phil123 18.05.2008 - 11:14 Uhr
naja wenn 2011 der verkauf beginnen soll denke ich nicht das die 8800er serie display port unterstützt

phil
3.) Duplex 18.05.2008 - 11:00 Uhr
welche grakas unterstützen den dies ?
meine eig ziehmlich moderne 8800GTS G92 hat sowas net
2.) p.a.t.r.o.n 18.05.2008 - 10:06 Uhr
Der größte Vorteil für mich ist der dünne Kabel…
1.) Sennahos 17.05.2008 - 22:34 Uhr
die vorteile klingen echt gut im gegensatz zu HdMI