AMD stellt erste Server-APU aka Opteron X vor

AMDHeute ist überraschend der Startschuss für AMDs neue Opteron X-Reihe gefallen. Dahinter verbirgt sich die erste Server-APU der Welt! Sie hört auf den Namen Kyoto, nutzt die neuen AMD Jaguar-Kerne und wird künftig in Mini-Servern, so genannter Scale-out Server für Web- und Cloudanwendungen, Intel das Leben schwer machen.

Bislang dominiert Intel den Markt der Mini-Server mit seinen Atom-Prozessoren, doch AMD schickt sich mit Kyoto an, nicht nur gleichzuziehen, sondern gleich neue Maßstäbe zu setzen. In einer Tabelle hält man die Vorteile fest: vier statt zwei Rechenkerne, doppelt so großer L2-Cache, integrierte Grafik und SATA-Ports sowie höhere und schnellere Speicherunterstützung.

.CPU-TaktGPUTDPPreis
AMD Opteron X11504x 1,0-2,0 GHzNein9-17 Watt$64
AMD Opteron X21504x 1,1-1,9 GHzJa11-22 Watt$99


Konkret zieht AMD mit zwei neuen Modellen in den Kampf: Dem Opteron X1150 und Opteron X2150. Beide setzen auf insgesamt vier AMD Jaguar-Kerne, die mit 1,0 bis 2,0 bzw. 1,1 bis 1,9 GHz takten. Dabei variiert die TDP entsprechend stark zwischen 9 und 17 bzw. 11 und 22 Watt. Entscheidender Unterschied der beiden Modelle ist die integrierte Grafiklösung. Der Opteron X1150 muss auf diese völlig verzichten, während beim Opteron X2150 eine GPU der aktuellen HD 8000-Generation mit 128 Shadereinheiten zum Einsatz kommt, die zwischen 266 und 600 MHz taktet.

Mit 64 und 99 US-Dollar sind beide Opteron X-Prozessoren zu günstigen Preisen zu erwerben.

Es bleibt abzuwarten, wie die neuen AMD Server-Modelle vom Markt angenommen werden - HP hat angeblich schon erste Opteron X-CPUs geordert. So oder so steht bei Intel aber auch eine neue Atom-Generation in den Startlöchern. Avoton, so der Name der CPU, verspricht erhebliche Effizienz- und Leistungssteigerungen und soll im Laufe der zweiten Jahreshälfte erscheinen. Bis auf weiteres ist aber AMD neuer Leistungsprimus im Mini-Serversegment.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare