AMD: Neue CPUs und radikale Preisnachlässe?

AMDGemäß einem gestern veröffentlichten Bericht auf "Hexus" wird AMD innerhalb der nächsten Tage diverse Änderungen im Desktop-Portfolio vornehmen. Insgesamt zehn Prozessoren, darunter Athlon 64 X2, Phenom X3 sowie X4, sollen einen Preisnachlass erfahren. Zudem sollen vier neue CPUs präsentiert werden. Die gestern näher betrachteten Kuma-Prozessoren werden dabei nicht erwähnt.

Der erste neue Prozessor ist der Athlon X2 5050e, der den bisherigen Brisbane-Modellen 4050e (2,1 GHz), 4450e (2,3 GHz) und 4850e (2,5 GHz) gegenübergestellt wird. Ob der Bezeichnung kann man schlussfolgern, dass der Prozessor mit 2,6 GHz aufläuft; Hexus dagegen gibt lediglich an, dass die TDP weiterhin 45 Watt beträgt und der Einführungspreis bei 90 US-Dollar liegt.

  • Phenom X4 9950 BE - 125 W - $186
  • Phenom X4 8750 BE - 95 W - $139
  • Athlon 64 X2 6500(+) BE - 95 W - $105
  • Athlon X2 5050e - 45 W - $90


Ebenfalls als Neuling präsentiert wird der so genannte Athlon 64 X2 6500+ Black Edition (BE). Er soll wie der erst vor wenigen Tagen vorgestellte X2 6000+ mit 3,1 GHz auf dem 65 nm-Brisbane-Kern basieren und folglich auch nur mit 512 KiB L2-Cache pro Kern aufwarten. Da es bereits einen Athlon 64 X2 6400+ mit 3,2 GHz und 1 MiB L2-Cache pro Kern gibt, müsste der X2 6500+ BE theoretisch - behält AMD sein Schema bei - mit 3,35 GHz kommen. Ob dem wirklich so ist, muss sich noch zeigen. Kosten soll der mit einer TDP von 95 Watt versehene Prozessor 105 US-Dollar.

Im oberen Segment, beim Phenom, kündigt sich unter anderem der Phenom X3 8750 als Black Edition, also mit offenem Multiplikator an. Man wird den Takt bei 2,4 GHz belassen; auch die TDP mit 95 Watt wird gehalten. Preislich erwartet man 139 US-Dollar. Da dies deutlich weniger ist als ein normaler Phenom X3 8750 mit einem Listenpreis von 175 US-Dollar, wird dieser kurzerhand auch um über 30 Prozent auf 134 US-Dollar fallen und damit 5 US-Dollar günstiger sein als die Black Edition.

. Takt L2-Cache TDP Alter Preis Neuer Preis Veränderung
X4 9950 BE 4x 2,6 GHz 4x 512 KiB 125/140 W 235 USD 186 USD -26%
X4 9850 BE 4x 2,5 GHz 4x 512 KiB 125 W 194 USD 180 USD -8%
X4 9750 4x 2,4 GHz 4x 512 KiB 95/125 W 215 USD 170 USD -26%
X4 9650 4x 2,3 GHz 4x 512 KiB 95 W 195 USD 156 USD -25%
X3 8750 3x 2,4 GHz 3x 512 KiB 95 W 175 USD 135 USD -30%
X3 8650 3x 2,3 GHz 3x 512 KiB 95 W 145 USD 123 USD -18%
X2 6000+ 2x 3,1 GHz 2x 512 KiB 89 W 112 USD 95 USD -18%
X2 5600+ 2x 2,9 GHz 2x 512 KiB 65 W 102 USD 88 USD -16%
X2 5400+ 2x 2,8 GHz 2x 512 KiB 65 W 87 USD 78 USD -12%
X2 5200+ 2x 2,7 GHz 2x 512 KiB 65 W 76 USD 68 USD -12%


Als neues Flaggschiff kündigt sich der Phenom X4 9950 Black Edition mit einer von 140 auf 125 Watt reduzierten Leistungsaufnahme an. So sollten also auch Inkompatiblitäten in Boards vorgesorgt werden. Der Preis beträgt attraktive 186 US-Dollar und liegt damit 49 US-Dollar unter dem Preis des bisherigen Phenom X4 9950 mit 140 Watt TDP, der weiter - wie beim Phenom X4 9750 mit 95 und 125 Watt - zum selben Preis verkauft werden soll.

Obwohl die Informationen sehr konkret und realistisch sind, wollen wir dennoch erwähnen, dass es sich noch um Gerüchte handelt. Wie viel Wahres an diesen dran ist, dürfte man schon in den nächsten Tagen bzw. Wochen wissen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

2 Kommentare

2.) Phenocore 27.08.2008 - 14:50 Uhr
Endlich gute Preise für die Phenoms. Der Intel Core 2 Quad Q8200 hat dagegen keine Chance...

Ahlon X2 6500 ist ein Mysterium für sich. Sieht ohne das "+" in der Quelle eher wie ein K10 aus. 3,4 GHz brisbane für 105 Dollar und 3,1 GHz brisbane für 95 Dollar? glaube ich nicht dran ;)
1.) eXEC 27.08.2008 - 14:13 Uhr
Damit würde man zumindest mit dem X4 9950 wieder konkurrenzfähig werden - Vom Preis her betrachtet...
Die Dualcores kommen in meinen Augen viel zu Spät, abwarten auf 45nm heißt nun die Devise