Finale Spezifikationen von SATA Express

MainboardsIn den zurückliegenden Tagen konnten wir mit zahlreichen interessanten Newsmeldungen aufwarten. Wir berichteten zum Beispiel von AMDs neuer Werbekampagne AMD 8-Ball, mit der das Unternehmen seine Accelerated Processing Units (APUs) für OEM-Hersteller sowie für Internethändler attraktiver machen möchte, und vom MSI GS70, dem aktuell dünnsten und leichtesten Gaming-Notebook der Welt. Der US-amerikanische Grafikspezialist Nvidia präsentierte außerdem die Zahlen für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2014 und darüber hinaus konnten wir mit diversen Informationen zur kommenden Volcanic-Islands-Serie, darunter die Bezeichnung, die Spezifikationen sowie ein Benchmark-Ergebnis der High-End-Grafikkarte, aufwarten.

SATA-Express-Port

Heute können wir vermelden, dass die finalen Spezifikationen der SATA-Express-Schnittstelle feststehen, bei der es sich um den offiziellen Nachfolger von SATA 3.0 handelt. Letztere Schnittstelle konnte eine maximale Datentransferrate von 600 MB/s meistern, während SATA Express auf eine Datentransferrate von 1.600 MB/s kommt. Aktuell gibt es bereits zahlreiche Solid State Drives (SSDs), die über die PCI-Express-Schnittstelle angebunden sind, da SATA 3.0 teilweise arg limitiert. Dies führt allerdings zu diversen Beeinträchtigungen, wie zum Beispiel Probleme mit dem TRIM-Befehl.

Der SATA-Express-Port fällt wesentlich größer als die klassischen SATA-Ports aus. Es ist jedoch einfach zu erkennen, dass der neue Anschluss abwärtskompatibel zu älteren SATA-Kabeln ist - es finden sogar zwei handelsübliche SATA-Kabel in einem SATA-Express-Port Platz.

Der Haswell-Nachfolger, der unter der Bezeichnung Broadwell läuft, soll im kommenden Jahr das Licht der Öffentlichkeit erblicken und in einer Strukturbreite von 14 Nanometern gefertigt werden. Die Plattform der Broadwell-Mikroarchitektur, die ausschließlich für den mobilen Bereich erscheinen soll, wird erstmals den Support für die SATA-Express-Schnittstelle mit sich bringen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare