Das Hubble-Weltraumteleskop ist ausgefallen

Das ehrwürdige Hubble-Weltraumteleskop ist seit Sonntag, 11. Juni, wegen eines Computerausfalls geschlossen. Laut NASA ist ein defektes Speichermodul die Ursache des Problems.

“Seit mehr als 30 Jahren schickt uns das Hubble-Weltraumteleskop außergewöhnliche Bilder und Daten über unser Universum. Aber die Raumsonde ist nicht mehr so ​​klein.”Und der Merken Sie sich den Standort cnet.

Die Website erklärt, dass ein defektes Speichermodul den Computer, der die wissenschaftlichen Instrumente des Teleskops steuert, in den Ruhezustand versetzt hat. Das Gerät wurde in den 1980er Jahren hergestellt und die NASA konnte es noch nicht neu starten oder auf ein Backup-Gerät umstellen.

Nach mehr als drei Jahrzehnten engagierten Dienstes zeigt Hubble regelmäßig Ermüdungserscheinungen. Ein Softwareproblem hat das Teleskop im März letzten Jahres für mehrere Tage in den Standby-Modus versetzt.

Es ist jedoch immer noch ein beeindruckendes Beobachtungsinstrument, und Wissenschaftler sind mehr denn je darauf angewiesen, während sie auf die Inbetriebnahme eines Weltraumteleskops der neuen Generation, James Webb, warten. “Älterer Bruder” Eine Verbesserung von Hubble.

Die mehrfach verschobene Veröffentlichung ist nun geplant “Ende 2021”Cnet sagt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here