AMD stellt Radeon HD 7850 mit 1 GB ein

AMDEs scheint, als wird AMD die Konkurrenz aus dem eigenen Hause zu groß. Laut Berichten von Hardwarecanucks und einer Bestätigung gegenüber computerbase.de stellt AMD die beliebte Performance-Grafikkarte Radeon HD 7850 mit 1 Gigabyte GDDR5-Speicher demnächst komplett ein.

Nachdem vor kurzem die Leistungslücke zwischen den Karten HD 7770 und HD 7850 in Form der HD 7790 geschlossen wurde, scheint für das Preis-Leistungs-Wunder HD 7850/1GB kein Platz mehr zu sein. Die HD 7790 soll zu einem Preis von 139 Euro auf den Markt gelangen und über 1 - 2 Gigabyte Speicher verfügen. Für nur knapp 10 Euro Aufpreis bieten zahlreiche Händler aber bereits die noch einmal spürbar schnellere HD 7850/1GB an - keine guten Voraussetzungen für eine neue Karte unterhalb der etablierten Performance-GPU.

Hardwarecanucks mutmaßte allerdings ursprünglich, AMD würde die kleine 7850 aufgrund eines Mangels an GDDR5-Modulen einstellen. Tatsächlich stellen viele Speicherhersteller ihre Fertigung um, so dass GDDR5-Speicher mit geringer Speicherdichte, wie sie für die kleine 7850 benötigt werden, in absehbarer Zeit knapp und teuer werden könnten. Sollte die Speicherfrage ebenfalls ein Grund für das Verschwinden der 1-GB-7850 sein, dürfte die 7850 mit 2 Gigabyte allerdings sehr schnell im Preis nach unten rücken. Aufgrund verbesserter Fertigungen erreichen die GDDR5-Module mit höherer Kapazität schon bald den Preis der älteren Chips mit geringerer Kapazität.

AMDs Radeon HD 7850 mit 1 Gigabyte GDDR5-Speicher erfreut sich noch immer großer Beliebtheit bei preisbewussten Spielern, da diese Karte in Auflösungen bis 1920 x 1080 Pixel in fast jedem aktuellen Spiel ausreichend schnell arbeitet während das 2-GB-Modell erst in höheren Auflösungen und einigen wenigen anderen Einsatzbereichen Geschwindigkeitsvorteile bietet. Den Wegfall dieser Karte kann auch die HD 7790 nicht kompensieren, arbeitet sie mit ihrer geringeren Anzahl Shadereinheiten und ihrem 128 Bit Speicherinterface doch spürbar langsamer als die HD 7850.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare