Intel Celeron E3000-Reihe in Q3/2009?

IntelGemäß einem Bericht der chinesischen Hardware-Seite HKEPC wird Intel im dritten Quartal sein Portfolio um die so genannte Celeron E3000-Reihe erweitern und mit Celeron E3200 und Celeron E3300 zum Start auch gleich zwei Prozessoren anbieten. Mittelfristig sollen sie wohl die Nachfolge der ebenfalls zweikernigen Celeron E1000-Reihe antreten, die noch im 65 Nanometer-Verfahren produziert wird.

.E1500E1600E3200E3300
Verfahren65 nm65 nm45 nm45 nm
Takt2x 2,2 GHz2x 2,4 GHz2x 2,4 GHz2x 2,5 GHz
L2-Cache0,5 MiB0,5 MiB1 MiB1 MiB
FSB200 MHz200 MHz200 MHz200 MHz
TDP65 W65 W65 W65 W
Launch--Q3/2009Q3/2009


Technisch soll die neue Celeron Dual-Core-Reihe bis auf den Einsatz der 45 Nanometer-Technologie unter anderem mit einem von 0,5 auf 1 MiB verdoppelten L2-Cache glänzen. Ferner soll die noch fehlende Virtualisierungstechnologie nachgereicht werden.

Taktmäßig soll die neue Celeron-Reihe da ansetzen, wo die aktuelle aufgehört hat, nämlich bei 2x 2,4 GHz. Der Celeron E3300 wird mit 2x 2,5 GHz um 100 MHz höher takten.
Die TDP verbleibt trotz des Fertigungswechsels bei 65 Watt.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare