„Champagne“ von Nicholas Vanier, ein Wendepunkt im Film des Regisseurs?

Nicholas Vanier ist besonders bekannt für Naturfilme die er fast 30 Jahre lang fotografiert hat. Doch ab „Belle et Sébastien“ fing er an, vor allem immer mehr Schauspieler zu spielen Viel Spaß beim Bauen Mit ihnen Charaktere und Geschichten! Eine „logische Erweiterung“ des Regisseurs.

heute dienen Komödie über Freundschaft, ein Thema, das er „reicher als die Liebe“ fand, weil alte Freunde so akzeptiert werden, wie sie sind, mit ihren Fehlern und Qualitäten. Und vielleicht würden sie, selbst wenn wir sie jetzt treffen würden, nicht unsere Freunde werden!

Dies ist der Fall bei Jean, Patrick, Joanna, Roman und Guillaume, die sich seit über 30 Jahren kennen. Ihre Ehen und Kinder konnten sie nicht fernhalten, insbesondere am Ende dieser Woche, Die 50-jährige Band findet sich in Champagner wieder Für den Junggesellenabschied ist Patrick der letzte Junggeselle der Band. Aber die unerwartete zukünftige Frau scheint nicht einmütig zu sein … In dieser feierlichen Großzügigkeit, über Gelächter, schreienden Streichhölzern und Versöhnungen, säuernden Spannungen … Denn in Freundschaft tanzt jeder Gläser!

Um diesen Youtube-Inhalt anzuzeigen, müssen Sie Cookies akzeptieren Werbung.

Diese Cookies ermöglichen es unseren Partnern, Ihnen basierend auf Ihrem Browserprofil und Ihren Interessengebieten personalisierte Anzeigen und Inhalte bereitzustellen.

Verwalten Sie meine Auswahl

Gießen Wahl der SchauspielerNicholas Vanier wollte, dass der „harte Kern“ wirklich wie Freunde miteinander auskommt, den Rest der Besetzung bestätigt oder sogar empfiehlt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here