Nvidia Geforce G, GS, GT und GTX

NvidiaTrotz der Tatsache, dass die Geforce GTX-Reihe inzwischen vier Monate am Markt ist, war man sich bis dato uneins darüber, wie kommende Nvidia-Produkte bezeichnet werden würden. Ob der anhaltenden Gerüchte rund um die Nachfolger der zwei präsenten Chips (GTX 260, GTX 280) fielen bereits Namen wie GTX 270 und GTX 290 (GX2). Doch wo bleiben Nvidias Performance-, Mainstream- und Low-Cost-Karten? Mit der Umbenennung der bestehenden Geforce 9-Produkte in Geforce GT 120, GT 130, GT 140 und GT 150 wird es nicht getan sein.

Aus sicheren Quellen konnten wir nun Nvidias Namensschemata etwas genauer unter die Lupe nehmen. Die folgende listenartige Aufstellung zeigt, welche Produktbezeichnungen von den Geforce-Vätern in nächster Zeit zu erwarten sind:

  • Geforce GTX (260-290): High-End
  • Geforce GT (230-250): Performance
  • Geforce GS (210-220): Mainstream
  • Geforce G (200-209): Low-End


Demnach hält sich Nvidia die Endziffern 60 bis 90 für seine leistungsstärksten Modelle bereit. Vermutlich wird man auch weiter in Zehnerreihen springen - zumindest deuten dies die ersten Gerüchte um GTX 270 und GTX 290 an.
Unter der Marke GT sollen die Endziffern 30 bis 50 auf einen Performance-Chip hindeuten. Erste Chips wird es hier gerüchteweise erst mit der Umstellung auf 40 nm im zweiten Quartal nächsten Jahres geben.

Für das Mainstream-Segment ist die Bezeichnung GS mit den Endziffern 10 bis 20 reserviert. Konkrete Informationen zu derartigen Chips liegen noch nicht vor, so dass auch hier eine Veröffentlichung im Laufe des nächsten Jahres als wahrscheinlich erachtet werden kann.
Geforce G wird dann letztenendes mit den Endziffern 0 bis 9 für das Low-End-Segment ins Feld geführt. Verwechslungsgefahr zu laufenden Nvidia-Codenamen ist dabei nicht ausgeschlossen - man denke an eine in der Theorie mögliche Geforce G200 oder G206.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

4 Kommentare

4.) Cartman 12.10.2008 - 20:13 Uhr
Was für ein durcheinander oO
3.) KonKorT 12.10.2008 - 19:50 Uhr
Nein, GT 150 wäre ein potentieller Name für die 9800 GTX+.
2.) Lumi25 12.10.2008 - 19:23 Uhr
Also heißt die 9800GTX+ bald GT 250 oder wie darf ich das verstehen?
1.) Cartman 12.10.2008 - 15:33 Uhr
Nunja, da kann ja noch durchsteigen...Ist doch okay. Auch wenn das mit Sicherheit wieder für Verwirrung sorgen wird. Hauptsache Nvidia bring mal wieder eine vernüftige GPU raus.