Picasso und Mondrian wurden 2012 gestohlen aufgefunden

Griechische Polizei hat ein kubistisches Gemälde von Picasso und ein Werk von Mondrian Keogh . gefundenDie Benutzeroberfläche wurde 2012 gestohlen In der Nationalgalerie von Athen. Am Montag gaben die Behörden außerdem die Festnahme eines Verdächtigen bekannt. Pablo Picasso Öl, A Frauenkopf 56 x 40 cm, datiert von 1939, Es wurde zehn Jahre später vom Künstler nach Griechenland eingeführt Zu Ehren seines Widerstandes gegen den Nationalsozialismus.

Die Platte auf der Rückseite trägt das handgeschriebene Zeichen in französischer Sprache “Für die Wiederbelebung des griechischen Volkes von Picasso”Die griechische Nachrichtenagentur (ANA) berichtete, dass es in der Landschaft von Kitaria, etwa 45 Kilometer südöstlich von Athen, gefunden wurde. Das Mulan Gefunden wurde auch ein Stift von Piet Mondrian aus dem Jahr 1905. Details dazu gibt das Kultusministerium am Dienstag bekannt.

Im Januar 2012 erschienen zwei Gemälde sowie eine Papierzeichnung des italienischen Künstlers Guglielmo Caccia mit dem Titel Il Moncalvo (1568-1625), die die Ekstase des Heiligen darstellen, Aus der Nationalgalerie gestohlen, unter Ausnutzung der unzureichenden Überwachung des Gebäudes im Herzen von Athen. Der Einbruch, bei dem zwei Männer im Verdacht standen, ihren Führungskräften Geschäfte zu entziehen, Es dauerte nur etwa sieben Minuten.

Ein Bericht der Behörden entschied später, dass die Sicherheit der Kunstgalerie Seit 2000 nicht erneuert. Mehrere Bereiche des Museums befanden sich außerhalb der Reichweite von Überwachungskameras und Alarme waren fehlerhaft.

Die Redaktion empfiehlt Ihnen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here