AMD Barcelona Preise aufgetaucht

AMDNachdem als gesichert gilt, dass AMD den heiß erwarteten Barcelona am 10. September dieses Jahres in San Francisco enthüllen wird und auch im Vorfeld eine Menge an mutmaßlichen Performance-Eindrücken einher zogen, steht auf dem Fragebogen eigentlich nur noch der Preis. Dazu bieten die Kollegen von DigiTimes erste, handfeste Infos an.

Demnach wird der Barcelona am 10. September mit den Zwei-Sockel-Prozessoren Opteron 2340 und Opteron 2350 starten. Während ersterer mit 1.9 GHz taktet und für rund 320 US-Dollar verkauft werden soll, bietet man letzteren zu einem Preis von 390 US-Dollar bei einer Taktfrequenz von 2.0 GHz an. Wie DigiTimes weiter berichtet, soll das Portfolio im Oktober schon um vier neue Modelle (Opteron 2352, Opteron 2354, Opteron 2356, Opteron 2358) ergänzt werden, die dann - getreu dem Namensschemata - zwischen 2.1- und 2.4 GHz takten werden. Der Preis soll sich zwischen 450- und 1180 US-Dollar bewegen.

AMD plant darüber hinaus auch die Opteron 8000er Reihe (8-Sockel-Systeme) mit Prozessoren zu bedienen. Hier stehen vorerst fünf CPUs auf dem Plan, deren Spezifikationen und Preise allerdings noch im Dunklen liegen. Vermutlich werden die Modelle aber mit ähnlich hohen Taktraten angesprochen wie die Prozessoren der Opteron 2000er Reihe. Dies lehrt uns zumindest die Vergangenheit.
Eine interessante Randbemerkung ist sicherlich, dass die Quad-Core Prozessoren mit bis zu 2.4 GHz über eine TDP von 95 Watt verfügen; Modelle mit mehr als 2.4 GHz fallen gar in die 120 Watt Schiene. Dies ist insofern interessant, als dass AMD beim Phenom X4 Taktraten von bis zu 3.0 GHz bei einer deutlich geringeren TDP von 89 Watt verspricht. Aufklärung folgt diesbezüglich spätestens am 10. September.

Die angeblichen Preise der Opteron 2000 Serie können zuweilen noch nicht hinreichend analysiert werden, da zum jetzigen Zeitpunkt die Leistung des K10 schlichtweg unbekannt ist, wenngleich es vermehrt inoffizielle Benchmarks gegeben hat. Man sollte aber darüber hinaus, ehe man voreilige Schlüsse auf den Desktop-Sektor zieht, sowieso bedenken, dass sich die Preise auf Zwei-Sockel-Systeme beziehen, welche weitaus teurer sind als die "normalen" 1-Sockel-Desktopsysteme, wie das Beispiel des Athlon 64 X2 4800+ (2,5 GHz, 2x 512 KiB L2-Cache, 90 EUR) bzw. Opteron 2216 (2,4 GHz 2x 1024 KiB L2-Cache, 230 EUR) gut verdeutlicht. Es bedarf also noch ein paar Wochen, um die Preise genauer zerlegen zu können. Wir werden berichten!


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare