Reizthema Spielsucht bei Johannes B. Kerner

ForschungIn der für heute Abend um 22:45 Uhr angesetzten ZDF-Talkshow mit Moderator Johannes B. Kerner geht es um das Reizthema Spielsucht bzw. allgemein Computersucht. Entflammt ist das Thema dadurch, dass deutschlandweit insgesamt 600.000 Kinder an dieser Manie leiden sollen. Im Ausland sollen verarmte Kinder teilweise sogar dazu gezwungen werden, in Online-Spielen, stellvertretend wird immer gerne World of Warcraft herausgepickt, virtuelle Charakter aufzubauen, um diese dann nachher zu verkaufen. Im Gegenzug erhalten die Kinder eine warme Mahlzeit zum Überleben.

Unter der Gästenliste der Sendung befindet sich neben Rick Kavanian, einem deutschen Komiker armenischer Herkunft, Bruce Darnell, bekanntes Jurymitglied der vor wenigen Wochen zu Ende gegangenen PRO7-Reihe Germany’s Next Topmodel, Psychologe Wolfgang Bergmann. Um auch mit Verantwortlichen selbst zu sprechen, ist ein 13-jähriges Kind sowie ein Polizist, der aus seinem näheren Umfeld einen PC-Junky kennt, eingeladen. In der 65 minütigen Sendung wird man sich - wie üblich - nicht auf das eine Thema "Spielsucht" beschränken, wie auch die Gäste Rick Kavanian und Bruce Darnell verraten, sondern wieder bunt gemischte Themen zusammenwürfeln.

Der Grad zwischen Spielsucht und ausgeprägtem Spieltrieb ist schmal, nahezu fließend. Ob man bereits selbst der Spielsucht verfallen ist, kann man ganz leicht testen, indem man sich ein paar Tage von der virtuellen Welt verabschiedet. Sollte man damit Schwierigkeiten haben und eine gewisse Leere empfinden, so kann man für sich selbst die Diagnose Spielsucht ausstellen. Oftmals ist die Spielsucht jedoch temporär an das Jugendalter gebunden und klingt später wieder von selbst ab, sobald einen Job/Beruf einnehmen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare