Catalyst 6.12 erschienen

AMDMit dem vorerst letzten Streich für dieses Jahr, schickt ATi den Catalyst 6.12 ins Rennen. Der mittlerweile schon 5-Tage alte Treiber kommt dabei - wie bekannt - mit vielen Bugfixes daher, aber keinen großartigen Neuerungen. Vorangestellt sei die Integration von DirectX-Videobeschleunigung für CrossFire-Systeme, die einmal mehr den Trend zeigt, dass ATi vornehmlich die zweikernigen Boliden mit Updates beglückt. Performanceoptimierungen sucht man in der zwölften Auflage des Jahrgangs 2006 vergeblich, wenngleich einige interessante Bugfixes für eine Daseinsberechtigung des Treibers sorgen. So konnten unter anderem in Black & White 2 sowie Neverwinters Nights zahlreiche Probleme behoben werden. Zudem berichten die Kanadier, dass das immer noch nicht sehr beliebte Treiberpanel einem erneuten Update unterzogen worden ist und nun sowohl stabiler als auch schneller laufen soll.

Catalyst Treiberlogo

Die Unterstützung für Standford`s GPU Folding@Home erst mit der letzten Treiberversion eingeführt, ist mit dem Catalyst 6.12 schon nichtig. Es wird dringend davon abgeraten die Applikation zu starten, auch wenn dies - warum auch immer - aus den Release Notes nicht hervor geht. Am Ende bleibt ein zerrütteteter Treiber übrig, der keinerlei Verbesserungen bietet - ja sogar neue mit einschleust - und zu allem Überfluss in dem meisten Spielen/Benchmarks seinem Vorgänger hinterherläuft. Ein Installationsgrund könnte bestenfalls für Windows Vista oder Linux User entstehen; denn auf diesen bislang eher mager supporteten Plattformen stellt ATi ebenfalls neue Treiber vor. Eigentlich schade, dass ATi zum Jahresende nicht noch einen "Kracher" bringen konnte. Nüchtern betrachtet, hat ATi allerdings kaum noch Handlungsspielraum - zu alt und zu gut optimiert die Karten. Erst mit dem R600 wird man sogenannte "Wunder-Treiber" aus Kanada wieder erwarten dürfen; dann mit einer vorangestellten 7.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare