Apple möchte Elektro-Autos bauen

AppleIn den vergangenen Wochen mehrten sich die Gerüchte, wonach Apple plant, ein eigenes Automobil mit Elektroantrieb zu entwickeln. Diese bestätigt jetzt das renommierte Wall Street Journal und stützt sich dabei auf eine in das Projekt Titan vertraute Person.

Vor rund einem Jahr soll Apple-CEO Tim Cook das Projekt abgesegnet haben und etwa 1.000 Mitarbeiter für die Entwicklung eines eigenen Automobils abgestellt haben, das nach iPod, iPhone und (Watch) die nächste große Revolution aus Cupertino darstellen soll.

Mit Auftragsfertigern wie Magna Steyr soll man sich bereits prominente Unterstützung ins Haus geholt haben. Auch Designer und Fahrdynamik-Ingenieure sollen die besten der Welt sein. Besonders viele sollen von Tesla zu Apple gewechselt haben, wie ein Mitarbeiter gegenüber Business Insider UK verlautbart haben soll.

Das Fahrzeug sehe derzeit noch aus wie ein Mini-Van. Ob es jemals das Licht der Welt erblicken wird, ist aber noch ungewiss. Laut Wall Street Journal hätte Apple noch immer die Möglichkeit, das Projekt ohne große Verluste wieder einzustampfen. Momentan prescht man Titan aber wohl weit vor und ist von der Zukunft des elektronisch nutzbaren Apple-Automobils überzeugt.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare