So will Fouda den italienischen Coup meistern

Attacke! Unser Team will Italien schockieren, indem es heute in London das Viertelfinale erreicht.

“Wir sind nicht hier, um Urlaub zu machen oder das Stadion zu sehen”, sagte Stürmer Marko Arnautovic, “wir sind hier, um das Spiel zu gewinnen.” Nach unserem ersten Sieg im EM-Finale und unserem ersten Aufstieg ins Achtelfinale will unser Team heute wieder Geschichte schreiben. “Natürlich sind wir ein krasser Außenseiter, aber es gibt immer einen kleinen Prozentsatz”, sagte Teamchef Franco Foda gegen Italien. Unser Team ist gestern Nachmittag nach London gereist und musste aufgrund des Schutzes des Wembley Parks in Seefield das Abschlusstraining absolvieren.

+++ EURO-Cracking ab 21 Uhr live auf oe24.tv und im Sport24 LIVE Tape +++

Italien wurde in 30 Spielen nicht besiegt

höchster Rekord. Die Spruchbänder sind heute klar verteilt: Italien ist seit 30 Spielen (!) ungeschlagen, hat die letzten 11 Spiele gewonnen und seit über 1000 Minuten kein Gegentor mehr kassiert. Außerdem hat Österreich seit 1960 nicht mehr gegen den Weltmeister von 2006 gewonnen. Fouda weiß: “Wir müssen von der ersten Sekunde an konsequent agieren, das wird entscheidend sein. Wir müssen alles im Inneren abwägen.”

Österreich Situation Austria

© oe24

×
So will Fouda den italienischen Coup meistern

Italien Sortiment

© oe24

So will Fouda den italienischen Coup meistern

×
So will Fouda den italienischen Coup meistern

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here