Die besten Gaming Grafikkarten 2013

GrafikkartenDas Jahr 2013 neigt sich dem Ende und hinterlässt einige spannende Entwicklungen auf dem Markt der Grafikkarten. So erschien beispielsweise im Januar dieses Jahres die Nvidia GeForce GTX Titan, die nicht nur die mit Abstand schnellste Grafikkarte, sondern auch die teuerste war. Besonders der Markt der Gaming-Grafikkarten ist groß, und wer unterm Weihnachtsbaum das ein oder andere Grafikwunder-PC-Spiel erwartet, der sollte sich über die aktuell besten Gaming-Grafikkarten informieren.

Moderne PC-Spiele stellen mit ihrer stetig wachsenden Detailgenauigkeit große Anforderungen sowohl an den Rechner, als auch an die Grafikkarte. Hohe Geschwindigkeit und gute Bildqualität sind ein Muss. Unter den aktuellen Gaming-Grafikkarten stechen hierbei insbesondere die AMD und Nvidia Modelle hervor. So eignen sich die Modelle Nvidia Geforce-GTX-760 und AMD R9 270X besonders gut, um aktuelle 3D-Blockbuster in Full-HD Auflösung mit mittlerem bis hohem Detailreichtum spielen zu können. Beide sind bereits für unter 200 Euro zu haben und gelegentlich in Bundles mitsamt aktueller Spiele erhältlich. So gibt es bei den Nvidia 700er Serie-Modellen Downloadcodes für ein bis zwei Spiele (Assassin's Creed 4, Batman Arkham City und/oder Splinter Cell Blacklist), die AMD R9 Serie beinhaltet oftmals einen Code für den Download von Battlefield 4.

Die Leistung des eigenen Rechners kennen


Beim Kauf der Gaming-Grafikkarte sollte man auch den eigenen PC im Hinterkopf haben. Wer einen PC mit einem Intel Core i-Prozessor und vier Kernen oder einen AMD FX-6000 oder 8000er sein Eigen nennt, der kann bedenkenlos zu den aktuellen Grafikkarten greifen. Ältere und schwächere PCs können die volle Leistung einer Grafikkarte, die zurzeit die Preisklasse von 300 Euro übersteigt, nicht leisten.

Wer einen leistungsstarken PC besitzt und bereit ist, mehr als 250 Euro für eine neue Grafikkarte auf den Tisch zu legen, der ist mit der AMD R9 290 gut bedient. Dieses Modell ist für etwa 340 Euro erhältlich. Sie glänzt mit einer für diesen Preis hervorragenden Leistung und ist sogar leistungsstärker als einige teurere Modelle. Sie schwächelt jedoch in der Lüftung und kommt vergleichsweise laut daher. Für ca. 40 Euro mehr gibt es das noch weiter verbesserte Modell AMD R9 290X, das mit einer neuen Kühllösung daherkommt und sogar noch schneller als das 840 Euro teure Modell Nvidia GeForce GTX Titan ist.

Spartipps


Es ist jedoch nicht unbedingt notwendig zu den teuersten Modellen zu greifen, um die aktuellen Spiele in bester Qualität zu genießen. Modelle unter 200 Euro reichen für eine sehr gute Grafikleistung bereits aus. Elektronik Händler wie redcoon bieten stets diverse Rabattaktionen in unseren redcoon Gutscheincodes an, und mit einer entsprechenden Aktion kann man die Preise für Grafikkarten nochmals senken.

Für besondere Schnäppchen lässt sich auch noch das Jahr 2014 abwarten. Im März wird höchstwahrscheinlich die neue Generation Grafikkarten erscheinen, die wir dann auch wieder in unserer Grafikkarten Rangliste einordnen werden. Bis dahin wird der Preis der jetzigen Generation sicher noch fallen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare