Der Tanzsieger Ur Oduba sagt, Prinz Philip, der Preis des Herzogs von Edinburgh, habe “meine Welt geöffnet”.

Der strenge Gewinner Ore Oduba feierte das erfolgreichste Erbe von Prinz Philip – das Preisprogramm des Herzogs von Edinburgh – und ermutigte junge Menschen, sich zu bewerben.

Der 35-jährige TV-Star ist seit zwei Jahren Gastgeber der Goldmedaillenfeier von DofE im Buckingham Palace, zusammen mit der Gräfin von Wessex und Prinzessin Eugenie.

🔵 Lesen Prinz Philipps Live-Begräbnis-Blog Um die neuesten Updates zu erhalten

Der strenge Gewinner, Ur Oduba, sagt, der Preis für Prinz Philip, Herzog von Edinburgh, habe “meine Welt geöffnet”.Bildnachweis: Getty
Mehr als 6,7 Millionen Menschen haben an den Programmen von Philip DofE in Großbritannien teilgenommenBildnachweis: Getty

Das Programm steht jungen Menschen zwischen 14 und 24 Jahren aus allen Lebensbereichen offen und wird von Schulen, Akademien, Jugendclubs, Unternehmen, Freiwilligenorganisationen und Stiftungen junger Täter durchgeführt.

Seit seiner Einführung im Jahr 1956 haben mehr als 6,7 Millionen Menschen an DofE-Programmen in Großbritannien teilgenommen und mehr als 3,1 Millionen Auszeichnungen erhalten.

Ur sagte: „Ich erinnere mich, dass ich in dieser Zeit war und die Welt anders gesehen habe. Man kann buchstäblich alles tun.

„Mit den beteiligten Jugendlichen zu sprechen, ihre Geschichten zu hören und so viele von ihnen zu sehen, gibt mir Hoffnung für die Zukunft.

Dies sind die Männer, die das Land und die Welt in den kommenden Jahren regieren werden.

„Ich habe mit vielen Kindern gesprochen, die teilgenommen haben und die Richtung, in die sie sich selbst und die Menschen auf der anderen Seite töten werden, wirklich geändert haben. Es ist einfach unglaublich.

Ein Teil des Erbes

Es ist Teil von DofEs Vermächtnis. Es ist großartig und ich kann es kaum erwarten zu sehen, was die Kinder als nächstes tun.

DofE entwickelt sich ständig weiter und mehr als 12.000 Teilnehmer werden für die Teilnahme finanziert. 25 Prozent derjenigen, die DofE zwischen 2019 und 2020 gegründet haben, stammten aus benachteiligten Verhältnissen.

Ore sagte: „Was DofE auszeichnet, ist, dass es für Kinder eine Gelegenheit ist, Menschen zu treffen, die sie vorher vielleicht noch nicht getroffen haben, mehr über sie zu erfahren, ihre Kulturen kennenzulernen und herauszufinden, woher sie kommen.

„Wir können alle im Tierheim leben und nur die Gruppe der unmittelbaren Freunde oder der Familie kennen.

“Das Programm gibt den Menschen eine viel breitere Perspektive auf die Gruppe außergewöhnlicher Menschen, aus denen dieses Land besteht.”

Ein Merkmal des Programms, dem Ore Tribut zollt, ist die Art und Weise, wie es die Natur integriert.

Ore wurde 2016 zusammen mit Joanne Clifton zum Strictly Champion gekrönt
Ore wurde 2016 zusammen mit Joanne Clifton zum Strictly Champion gekröntBildnachweis: BBC
Prinz Philip gründete DofE 1956 auf der Grundlage seines Studiums der Charakterausbildung in Gordonston, Schottland
Prinz Philip gründete DofE 1956 auf der Grundlage seines Studiums der Charakterausbildung in Gordonston, SchottlandBildnachweis: PA
Ore und Portia Oduba nahmen 2018 an den Pride of Britain Awards teil
Ore und Portia Oduba nahmen 2018 an den Pride of Britain Awards teilBildnachweis: Getty – Mitwirkender

Die vier Säulen von DofE – öffentlicher Dienst, Fitness, praktische Fähigkeiten und Aufladung – sind seit der Gründung durch Prince Philip im Jahr 1956 unverändert geblieben, basierend auf Charaktertrainingsstudien in Gordonston, Schottland.

Ore sagte: “Es gibt viel Potenzial, rauszukommen, rauszugehen und deine Kreativität einzusetzen.

„Wir sind von Telefonen besessen, aber es gibt viele andere Möglichkeiten, wie Sie wachsen können, indem Sie aktiv sind und mit anderen Menschen interagieren – Menschen im gleichen Alter, ältere Menschen und mit unterschiedlichen Hintergründen und Kulturen.

“Es ist wirklich bereichert. Vielleicht bin ich so traditionell, aber so werde ich meinen Kleinen großziehen.”

Ur, der einen dreijährigen Sohn Roman hat, und seine Frau Portia, eine Fernsehforscherin, ließen sich von den Familienwerten von Prinz Philip inspirieren.

Er sagte: “Ich hätte nie gedacht, dass ich etwas mit dem Herzog von Edinburgh gemeinsam habe, bis ich sah, was er zurückließ.”

Porträt von Prinz Philip in Windsor im Jahr 1960
Porträt von Prinz Philip in Windsor im Jahr 1960Bildnachweis: Rex
Die Königin kann gesehen werden, wie sie sich mit ihrem Ehemann Prinz Philip auf einem Foto entspannt, das am Tag vor der Beerdigung des Herzogs veröffentlicht wurde
Die Königin kann gesehen werden, wie sie sich mit ihrem Ehemann Prinz Philip auf einem Foto entspannt, das am Tag vor der Beerdigung des Herzogs veröffentlicht wurdeBildnachweis: PA
Der Herzog von Edinburgh ist in der St. George's Chapel begraben
Der Herzog von Edinburgh ist in der St. George’s Chapel begrabenBildnachweis: PA

“Er hat zu dieser wunderbaren königlichen Familie beigetragen, war ihr Oberhaupt und sah zu, wie seine Kinder und Enkelkinder aufwuchsen – und Enkelkinder. Dies ist die Art von Leben, die ich gerne leben würde.”

Im Jahr 2020 wurde “DofE with a Difference” ins Leben gerufen, damit junge Menschen trotz COVID-19-Beschränkungen und -Sperrungen dem Programm folgen können.

Weitere Informationen finden Sie unter www.DofE.org

Begräbnis für Prinz Philip – Prinz Charles weint, als der Trauerzug in der St. George’s Chapel ankommt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here