Total War: Rome 2: Erste Infos und Trailer

SpieleTotal War Fans dürfen sich freuen: Voraussichtlich in diesem Jahr noch kommt ein weiterer Teil der Strategiespielreihe in die Läden: Rome 2.

Creative Assembly und SEGA hatten bereits Ende September 2012 einen ersten Trailer veröffentlicht, in dem die Schlacht von Karthago dargestellt wird, teilweise sogar schon mit echten Spielszenen.

Die Entwickler stellen nun nach und nach die spielbaren Völker vor. Bisher sind bereits sieben Nationen vorgestellt worden: Rom, Karthago, die Mazedonier, Icener, Arverni, Suebi und die Parther.

Alle Völker in Rome 2 sollen verschiedene Stärken und Schwächen haben. Die Parther zum Beispiel haben starke Reiterhorden und setzen ihren Feinden hauptsächlich mit schwerer Kavallerie und berittenen Bogenschützen zu. Anders als die Parther setzen die Sueben, ein germanisches Volk, auf starke Infanterie und Hinterhalte. Dies macht sie in den germanischen Wäldern zu einem starken Volk.

Ein weiteres Highlight ist die berühmte Schlacht im Teutoburger Wald. Durch eine List des Anführers der Germanen Arminius, der von Aufständen berichtet, lockt er die gewaltige Armee des Varus (3 Legionen) in eine Falle. Wie die Schlacht ausgeht, wird von den Machern offen gelassen. In der Geschichte allerdings verlieren die römischen Truppen die Schlacht und Rom wird nie wieder versuchen, das Land der Germanen zu erobern.

Hierzu gibt es auch schon einen filmreifen Trailer, der ein bisschen an Ausschnitte des Filmtrailers Gladiator erinnert.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

1 Kommentar

1.) rizawi 18.03.2013 - 04:32 Uhr
kann man nur hoffen die K.I. wurde mal überarbeitet. Selbst Empire hatte schon eine bessere Grafik als die meisten Shooter an der PS3, aber dafür hat die K.I. selbst mit DarthMod manchmal Sachen gemacht, die eine einfach haben zweifeln lassen :P .