Intel-Prozessor mit 15 Kernen und 30 Threads?

IntelWie die türkische Hardware-Seite Donanimhaber berichtet, wird Intel kommendes Jahr für die Server-Oberklasse (EX) einen Prozessor mit sage und schreibe 15 Kernen und 30 Threads anbieten. Ganz unrealistisch ist dies nicht, denn schon in Intels Server-Mittelklasse (EP/EN) wurden Ivy Bridge-Prozessoren mit bis zu 12 Kernen und 24 Threads in Aussicht gestellt.

Die nachfolgende Tabelle zeigt Intels derzeitiges und künftiges Server-Portfolio in der EP/EN- und EX-Klasse:

.ThreadingErscheinungsjahr
Sandy Bridge-EP/EN8 Kerne, 16 Threads2012
Ivy Bridge-EP/EN12 Kerne, 24 Threads2013
Westmere-EX10 Kerne, 20 Threads2011
Ivy Bridge-EX15 Kerne, 30 Threads2013


Wie man sieht, ist in Intels absoluter Oberklasse (EX) momentan noch Westmere-Technik aktuell. Dementsprechend groß wird der Sprung sein, wenn Intel den Ivy Bridge-EX mit 15 Kernen und 30 Threads in der zweiten Jahreshälfte 2013 in den Verkauf stellt.

Für reichlich Spekulation sorgt jetzt nur noch die genaue Kern-Anzahl, nämlich 15. Dies ist eine ungerade Zahl. Das ist ungewöhnlich im Prozessor-Segment, wenngleich nicht neu.
Man vermutet entweder ein Platz-Problem oder das zunächst nur 15 der 16 Kerne aktiv sind (möglicherweise bis es bessere Yields gibt).

Die nächsten Wochen werden zeigen, wie viel an den aktuellen Gerüchten dran ist.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare