Neue Intel-Roadmap verrät viele neue CPUs

IntelVor wenigen Tagen sind Roadmaps aufgetaucht, die viele neue Intel-Prozessoren zeigen. Wir wollen an dieser Stelle einen groben Überblick liefern.

Demnach wird Intel noch in diesem Quartal im Desktop-Segment den Core i7-980 vorstellen. Dieser soll den Core i7-970 ablösen und dazu alle sechs Kerne mit 133 MHz höher takten lassen, ergo 6x 3,33 GHz. Dieser Schritt deutete sich bereits im Zuge der Vorstellung des Core i7-990X an. Zudem kommt im dritten Quartal dann auch noch ein Core i7 995X, der bis auf 133 MHz mehr identisch zum aktuellen Core i7 990X sein wird.

Intel Desktoproadmap


Daneben steht noch die Vorstellung des Core i3-2105 an. Hierbei soll es sich um einen Core i3-2100 mit dementsprechend 2x 3,1 GHz handeln, der allerdings auf die leistungsstärkere HD 3000-Grafik zurückgreifen kann.
Darüber hinaus tauchen in den Roadmaps die Pentium-Prozessoren G850, G840 und G620 auf, zu denen Spezifikationen allerdings noch fehlen. Ebenso werden die Celeron-Prozessoren G540, G530 und G440 namentlich erwähnt.

In den darauffolgenden Quartalen sollen dann jeweils schnellere Varianten der Neulinge hinzukommen.

Intel Desktoproadmap Low-End


Im Server-Segment gibt es zu berichten, dass Intels sehnsüchtig erwartete Sandy Bridge E-Prozessoren gemäß letzter Gerüchte nun tatsächlich im vierten Quartal dieses Jahres kommen sollen. Im Desktop sollen wohl vorerst nur Sechs-Kerner erscheinen, im Server hingegen direkt Acht-Kerner.
Generell wird Sandy Bridge E samt seinem neuen Sockel R mit 2011 Kontaktflächen gegenüber den jetzigen Sandy Bridge-CPUs die Vorteile besitzen, dank eines Quad-Channel-Interfaces höhere Bandbreiten zu erzielen und zwei Grafikkarten mit jeweils 16 Lanes anzubinden. Zudem verspricht man noch vielfältigere Overclocking-Möglichkeiten.
Der Einstieg des Sandy Bridge E wird auf dem Preisniveau des Core i7-2600 liegen. Dies ist allerdings nur eine vorläufige Einschätzung von Intel.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare