CeBIT: Neue CPU-Kühler von Enermax

LüfterIm Gespräch mit dem für seine Netzteile und Lüfter bekannten Hersteller Enermax wurden auch die neuen CPU-Kühler vorgestellt. Neben Prozessorkühlern präsentierte man auch drei neue Kühlkonzepte, die den Luftstrom am und im Kühlkörper verbessern sollen.

Vacuum Effekt Flow (VEF) soll Luft an den offenen Seiten des Kühlers ansaugen und somit den Luftdurchsatz trotz niedriger Umdrehungszahl erhöhen. Vortex Generator Flow (VGF) repräsentiert eine Technik, mit der man Luftverwirbelungen im Kühlkörper entstehen lässt, die wiederum für eine bessere Kühlung der Kühllamellen sorgen. Stack Effect Flow (SFE) erzeugt einen Kamineffekt im Inneren des Kühlers und beschreibt einen vertikal gerichteten Luftstrom, der durch die unterschiedliche Dichte von kalter und warmer Luft erzeugt wird.

Die fünf Neuvorstellungen decken den Low-, Mid- und High-End-Bereich ab. Das Topmodell trägt die Bezeichnung „ETD-F40“. Hier wurden vier Heatpipes mit einem Durchmesser von je 10 mm zum Wärmeabtransport sowie ein 140 mm-LED-Lüfter für ausreichende Frischluftversorgung verbaut. Ausgestattet wurde dieser Kühler mit den Konzepten VEF und VGF. Zwei weitere Kühlermodelle „ETD-N40“ und „ETD-T60“ sind für den Low- bzw. Mid-Bereich angesetzt. Verbaut wurden wieder vier Heatpipes, wobei der Durchmesser nur je 6 mm beträgt. Dazu zwei 90 mm- (N40) respektive ein 120 mm-Lüfter beim T60. Die Kühler greifen ebenso auf die Konzepte VEF und VGF zurück.

Enermax CPU-Kühler ETS-T40

Weiterhin wurden zwei, auf Leistung getrimmte Tower-Modelle vorgestellt. Der vom Design leicht veränderte ETS-T30 befördert die Abwärme über drei 10 mm-Heatpipes zu den Finnen. Verbaut wurde hier ein 120 mm-Lüfter. Der etwas leistungsstärkere Kühler ETS-T40 ist zudem mit vier 6 mm-Heatpipes und einem 120 mm-Lüfter ausstaffiert. Beide Prozessorkühler nutzen alle drei Kühlkonzepte.

Der Verkaufsstart ist für das dritte Quartal angesetzt und die Preisspanne liegt im Bereich von 35 bis 65 Euro. Spezielle technische Details sind bisher noch nicht bekannt.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare