Wow: Brandneue Server für Wrath of the Lich King Classic!

Während sich Wrath of the Lich King Classic schnell nähert, enthüllt Blizzard nach und nach neue Elemente über diese Version von World of Warcraft. Am Montag, den 13. Juni 2022, enthüllten die Entwickler großartige Neuigkeiten: Neue Server namens „Fresh“ sind geplant, ein Element, auf das einige Spieler sehnsüchtig warten, die alles von Grund auf neu starten wollen, ohne die Schrecken bereits guter Königreiche zu erleiden. implantiert!

Alles löschen und neu anfangen

Während wir in den letzten Interviews über Wrath of the Lich King Classic stattdessen Beta-Ankündigungen oder bestimmte Elemente erwarteten, die noch teilweise zurückgehalten wurden, entschied sich Blizzard, sich am Montag, dem 13. Juni 2022, zum Zustand der Server zu äußern. Und nichts : Die Ankündigung besagt eindeutig, dass ihre Absicht darin besteht, die sogenannten „neuen“ Server zu veröffentlichen, sobald die Vorauszahlung für die Erweiterung veröffentlicht wird (ihr Veröffentlichungsdatum ist noch unbekannt).

Diese Idee spiegelt die Idee wider, die Blizzard über die WoW Classic-Ära hatte, die es Spielern ermöglichen sollte, auf einem Server, auf dem andere dasselbe tun würden, von Grund auf neu zu spielen. Auf diese Weise haben alle Spieler, die am selben Punkt starten möchten, und niemand muss die potenziellen Probleme von Spielern befürchten, die während der vorherigen Erweiterung ankommen, ohne das Spiel zu berühren, insbesondere im Hinblick auf die Wirtschaft!

Temporäre Isolierung des Servers

Da diese Server ab PrePatch verfügbar sein sollen, erklärte Blizzard, dass alle Talente und Technologien, die mit der „neuen“ Erweiterung verfügbar sind, ihnen zur Verfügung stehen werden. Um jedoch auf diese Welten zugreifen zu können, müssen die Spieler einen Charakter von Level 1 neu starten und natürlich zum maximalen Level aufsteigen. Später werden Migrationen zu diesen Servern geöffnet, aber einige Einschränkungen werden vorübergehend angewendet, um potenzielle Probleme zu vermeiden, die mit diesem Dienst verbunden sind:

  • Für mindestens 90 Tage darf Sesam nicht in den sogenannten „frischen“ Gefilden verwendet werden.
  • Für mindestens 90 Tage werden die sogenannten „neuen“ Welten keine Charaktermigrationen beherbergen können

Auch die Möglichkeit festzulegen, dass der Todesritter, eine von Wrath of the Lich King eingeführte Klasse, in diesen Königreichen nicht verfügbar sein wird, solange der Spieler dort nicht mindestens einen Level-55-Charakter hat. Die Regel, die auf diese Klasse angewendet wurde, wird aber in „nicht-modernen“ Reichen wie Sulfuron oder Firemaw entfernt.

mmo

WoW Classic wird in den kommenden Monaten seine zweite Erweiterung hosten: Wrath of the Lich King Classic. Es wird eine Fülle von „neuen Funktionen“ enthalten, aber auch einige andere entfernen. Entdecken Sie alle unsere Tipps zur optimalen Vorbereitung dieses Verlängerungsadapters aus Metall.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here