Keine Geforce GTX 400-Karten von XFX

NvidiaDer seit Jahren als mehr oder minder Nvidia-Premiumpartner bekannte Grafikkartenhersteller XFX hat sich gegen einen Vertrieb von Geforce GTX 470- sowie GTX 480-Karten entschieden. Laut legitreviews.com ist XFX weder als Launch-Partner bei Nvidia gelistet, noch hat man entsprechende Pressemitteilungen über eigene Produkte veröffentlicht. XFX hat sich dazu selbst folgendermaßen geäußert:

yet to see whether the fermented launch will reach an inglorious anti-climax [...] Ferm up to who really has the big Guns

Man will also vorerst abwarten, wie sich der etwas missglückte Launch auswirkt und sich erst einmal denen (Anm. d. Red.: AMD/ATi) mit den "größeren Waffen" zuwenden. Dies könnte eine Anspielung auf die bald erscheinende XFX 5970 4GB EF 6 Black Edition Limited sein - siehe auch AMD Petunia.

XFX 5970 4GB EF 6 Black Edition Limited

Neben den bereits von XFX genannten Gründen gibt es allerdings noch weitere mögliche, die wir an dieser Stelle kurz ausführen wollen. Fudzilla berichtet beispielsweise, dass entsprechende GTX 400-Karten zum Launch sehr knapp sein werden und sich potentielle Kunden schnell entscheiden sollten. Bereits auf der Cebit konnten wir auch von anderen Nvidia-Boardpartnern entsprechende Stimmen einfangen, dass sich verschiedene Kostenpunkte wie Design und Marketing hinsichtlich der zu erwartenden Stückzahlen kaum lohnen werden.

XFX GeForce GTX 480

Zudem bietet XFX seinen Kunden weltweit eine Garantie von 24 Monaten an, Nvidia beschränkt diese bei den Geforce GTX 400-Karten allerdings auf 12 Monate.
Abschließend hat sich der aus Österreich stammende Onlineshop hi-tech.at zu den Einkaufskonditionen für Fermi-Produkte geäußert: So müssen bei einem Hersteller beispielsweise für eine GTX 470 zehn weitere und beim Kauf einer GTX 480, 20 weitere Produkte eingekauft werden. Es war bereits seit Längerem zu hören, dass entsprechende Konditionen bereits für die Boardpartner beim Kauf von Dies beziehungsweise Karten im Referenz-Design gelten und diese jetzt anscheinend an die Händler weitergegeben werden - an dieser Stellen wollen wir auch noch auf einen älteren Bericht von semmiaccurate.com verweisen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

5 Kommentare

5.) eXEC 02.04.2010 - 08:54 Uhr
Das mit den 20 weiteren Karten finde ich auch eine absolute Frechheit, vor allem weil Nvidia momentan ein katastrophales Roundup besitzt. Ich sehe im Bereich bis 100€ noch viel größere Schwächen, als dies mit dem GF100 im HighEnd-Sektor eh schon der Fall ist. Eine GT 240 hat ja aber schon überhaupt gar keine Daseinsberechtigung. Die Karte ist eine absolute Fehlkonstruktion, verglichen mit der HD5670 verbraucht die mehr Strom, ist eine Liga langsamer, hat kein DX11 und kostet fast das selbe. Diese Karten sind ein absoluter Ladenhüter, kein Mensch kauft sich die.
4.) N1truX 02.04.2010 - 06:52 Uhr
Zertruemml0r:
1. April ? :)

Leider nein. Die meisten Quellen haben davon am 30. März berichtet.
3.) TeHaR 01.04.2010 - 18:37 Uhr
lol NV: willst ne GTX 480? dann muste uns schon 20 grottenschlechte GT 240 abnehmen sonst geht nix!
2.) Zertruemml0r 01.04.2010 - 15:53 Uhr
1. April ? :)
1.) MacTen 01.04.2010 - 13:44 Uhr
Das ist doch echt reudig..... die Black Edition serie von xfx war echt nice. und die 470 BE hätt ich auf alle fälle gekauft. Naja vielleicht kommt ja noch was.