Die Inflation beschleunigt sich weiter und erreichte im Mai 8,71 %

Die Inflation beschleunigt sich weiter und im Mai betrug die interannuale Varianz (in Bezug auf den gleichen Monat des Vorjahres) im CPI 8,71 %, den höchsten Wert seit 13 Jahren. Die kumulative Varianz im Jahr 2022 betrug 5,48 %, und nur im Mai stieg der Index um 1,44 % im Vergleich zum vorherigen April.

Die Waren und Dienstleistungen, die (aufgrund des Anstiegs und der Bedeutung der Haushaltsausgaben) den positivsten Einfluss auf die monatliche Varianz des Index im Mai zeigten, waren: Benzin, Mobiltelefone und Taxitransport. Andererseits gehörten das private Internet, Limetten und Kohl zu den Hauptfaktoren mit den größten negativen Auswirkungen auf die monatliche Varianz des Index.

Der Verbraucherpreisindex (CPI), der vom National Institute of Statistics and Census (INEC) berechnet wird, ist nicht nur als Indikator für Haushalte wichtig, sondern auch, weil er als Referenz zur Anpassung öffentlicher Tarife, Mindestlöhne und Renten verwendet wird , Mieten, Wohnungsverträge und Mineralölsteuern.

Aus Gründen der Transparenz und um die öffentliche Diskussion nicht durch Computermittel zu verzerren oder die Anonymität auszunutzen, ist der Kommentarbereich für unsere Abonnenten. Der vollständige Name und die ID-Nummer des Abonnenten werden automatisch mit dem Kommentar angezeigt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here