AMD Phenom II X6 im nächsten Jahr?

AMDWie die Seite Xbitlabs berichtet, wird AMD in der zweiten Jahreshälfte des kommenden Jahres unter der Bezeichnung Phenom II X6 einen Sechs-Kerner ins Desktop-Portfolio aufnehmen. Er soll unter dem Codenamen Thuban laufen, Sockel AM3-kompatibel sein und wie die schon erhältliche Server-Variante Istanbul auf 6x 512 KiB L2-Cache und 1x 6144 KiB L3-Cache zurückgreifen können.

Man kann spekulieren, dass AMD den Phenom II X6 als Konter auf Intels Core i9 - ebenfalls einem Sechs-Kerner - bringt. Dieser wird allerdings bekanntermaßen nur im absoluten High-End-Segment als Extreme Edition erwerbbar sein. AMD ist es hingegen durchaus zuzutrauen, Sechs-Kerner salonfähig zu machen, gibt es doch im Server-Segment zwischen 1,8 und 2,8 GHz pro Kern ein breitgefächertes Angebot.

Unklar ist noch, mit welcher Plattform der Phenom II X6 geschnürt wird. Eine Neuauflage der Dragon-Plattform ist hier ebenso gut möglich wie die Leo-Plattform, die bekanntermaßen schon den neuen 890FX-Chipsatz mit höherer Performance und vielen neuen Features wie etwa SATA3 beinhalten soll.

Bereits im zweiten Quartal 2010 soll die Produktion anlaufen, so dass im dritten Quartal erste Modelle im Handel zu bewundern sein werden. Wie stark sie dabei das Portmonee des geneigten Käufers belasten werden, ist noch unklar. Man kann sich jedoch sicher sein, dass weniger als 999 US-Dollar zu bezahlen sind - dies ist der Betrag, den Intel für den Core i9 einverlangen wird.

AMD wollte sich zu den Gerüchten nicht äußern.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

3 Kommentare

3.) theDailySmoka 02.09.2009 - 21:36 Uhr
Ich denk mal das AMD dabei sich schon was überlegt hat!

Und Intels TDP wird sicherlich nicht unter 140W liegen..
2.) pollux 02.09.2009 - 21:17 Uhr
jetzt fehlt nur noch Software, die 6 Kerne vernünftig nutzt. Die meisten Anwendungen scheitern nach wie vor ja schon an zwei (Ein paar wenige Spiele mal ausgenommen).
1.) Duplex 02.09.2009 - 13:05 Uhr
ich denk mal dieser wird dann in 32nm hergestellt werden damit der auch normale verbrauchswerte hat , den die Extreme Editions haben meist eh ne unaktraktive TDP was sich beim OC durchaus bemerkbar macht