Ungarn-Frankreich: Erwarten Sie mehr als 30 Grad, achten Sie auf den Budapester Reaktor!

Dies ist ein Parameter, der von Blues-Mitarbeitern nicht ignoriert werden kann. Bei angekündigten 33 Grad Celsius am Nachmittag – gefühlte 37 Grad – wird die Hitze bei diesem zweiten Treffen der Gruppe F an diesem Samstag (15 Uhr) voraussichtlich eine große Rolle spielen. Seit ihrer Ankunft in Budapest am Mittwochabend hat das französische Team Zeit, die Hitze rund um die ungarische Hauptstadt zu messen. Es ist noch keine Hitzewelle, aber wir kommen näher.

Im Bewusstsein der möglichen Auswirkungen dieses Umgebungsreaktors auf die Leistung der Franzosen organisierten Didier Deschamps und seine Assistenten am Nachmittag drei Trainingseinheiten für den Sieg gegen Deutschland. Dies ist eine Möglichkeit für den Züchter und seine Leute, das Tier an repressive Temperaturen zu gewöhnen.

Diese Diät wurde mit einer wasserreichen Vorliebe für Obst und Gemüse modifiziert, was Hugo Loris bestätigt. “Hitze ist ein wichtiger Faktor, der alle Produkte, einschließlich der Ernährung, verändert”, erklärt der Kapitän von Blues. Wir hoffen, dass es eine Wasserlücke geben wird (Anmerkung der Redaktion: Erfrischende Pause). Um 15 Uhr zu spielen ist kein Problem. Aber über 30 Grad ist dies ein wichtiges Element. “Die UEFA, um die wir gebeten haben, hat nicht bestätigt, dass eine Auffrischungspause vereinbart wird. Aber wenn die Regeln des Turniers klar sind und die Temperatur über 32 Grad liegt – dies sollte Samstag sein – zwei “Kühlpausen” von 1′ 30 findet in der 25. und 70. Minute des Spiels statt.

Typischerweise wird diese Entscheidung getroffen, nachdem sich die Teams mit einem feuchten Globe-Thermometer aufgewärmt haben, das es Menschen ermöglicht, die Auswirkungen von Temperatur, Feuchtigkeit und Sonneneinstrahlung abzuschätzen.

2014 von der FIFA gegründet, ist die Kältepause manchmal zu einem taktischen Gerede geworden, ähnlich dem der Niederlande-Mexiko während der WM in Brasilien. Der niederländische Trainer Louis van Gaal gab zu, dass er die Lücke nutzte, um seine Mannschaft umzustrukturieren, die mit einem Sieg endete.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here