R600 mit Xbox 360 Technologie

AMDVor ein paar Tagen hörte man, dass nVidias Next-Generation Chip, der auch mit Direct3D 10 aufwarten wird, wahrscheinlich nicht über eine Unified Shader Architektur verfügen wird. Mit United Shader Architektur ist eine einheitliche Pixel und Vertex Shaders Architektur gemeint. Bis dato gab es seperate Pixel Shader und Vertex Shaders. Zwar wird nVidia weiterhin auf die "alte" Technik setzen, doch ATis kommender Sprössling wird mit einer Unified Shader Architektur bestückt sein - wie auch schon der Xbox 360 Chip. Laut Beyond3D wird der bisher unter dem Codename bekannte R600 jedoch nicht nur die Unified Shader Architektur vom Xbox 360 Chip erben, auch der Grafikchip selber der Xbox 360, der Xenos, wird beim R600 zum Einsatz kommen. Es ist allerdings auch nicht davon auszugehen, dass ATi einfach eine Kopie ablegt; große Ähnlichkeiten sollten trotzdem vorhanden sein, falls der Chip wirklich auf den Namen Xenos getauft wurde.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare