WhatsApp, Schneereifen, Winterpause … Was ändert sich am 1. November 2021

Das Signalisierungsverbot einiger Verkehrsbeschränkungen bei GPS-Anwendungen, die WhatsApp-Entscheidung für einige Smartphone-Modelle, der Beginn der fünfmonatigen Winterferien … hier ändert sich alles zum 1. November.

கட்ட Pflicht Winterausrüstung in fast vierzig Feldern

Durch das Berggesetz tritt am Montag das neue Winterausrüstungsgesetz in Kraft. Theoretisch waren 48 Departements betroffen, aber wie von L’Argus erwähnt, verwenden es nur 36 Departements in ihrem gesamten oder einem Teil ihres Territoriums. Jede Provinz erlässt die Verordnung in Absprache mit den gewählten Kommunalbehörden der jeweiligen Gemeinden.

Pflicht Winterausrüstung in fast vierzig Feldern
Auf fast vierzig Feldern obligatorische Winterausrüstung © Sécurité routière

Davon müssen Fahrzeuge vom 1. November bis 1. März mit 3PMSF und/oder M+S gekennzeichneten Winterreifen ausgestattet sein. Ansonsten müssen Autofahrer „abnehmbare rutschfeste Einrichtungen“ wie Ketten oder Socken in ihrem Fahrzeug haben.

Bei Nichtbeachtung dieser Vorschrift wird für Autofahrer eine Geldstrafe von 135 Euro geahndet. Aber zum ersten Mal in diesem Winter werden Straftäter nicht mit Geldstrafen belegt, teilte das Innenministerium mit.

Waze, Coyote … einige Verkehrsbeschränkungen können nicht mehr signalisiert werden

Aufgrund einer am 19. April im Amtsblatt veröffentlichten Anordnung können Autofahrer ab dem 1. November bestimmte Polizeikontrollen nicht mehr melden. In einem bestimmten Gebiet, der sogenannten „Weißen Zone“, ist eine polizeiliche Berichterstattung nach Entscheidung des Politikers oder des Innenministers für kurze Zeit nicht möglich.

Damit soll verhindert werden, dass Personen maximal 2 Stunden oder maximal 12 Stunden nach einem Terroranschlag und einer Entführung Blutalkohol- und Drogentests melden. Der Benutzer wird nicht wirklich über die Unmöglichkeit der Meldung informiert: Die Schaltfläche „Police Balance“ kann angeklickt werden, aber diese Meldung wird nicht gefunden. Geschwindigkeitsregelungen sind davon nicht betroffen.

Verzögerter Anstieg der Gaspreise

Zum 1. November soll der Gastarif von 5 Millionen Haushalten, die regulierte Tarife abonnieren, um 15 % erhöht worden sein. Aber die Regierung hat beschlossen, die Preise bis Ende 2022 einzufrieren. Es wird erwartet, dass dieser Schritt zukünftige Anstiege verhindert, wenn der Gaszuwachs seit Jahresbeginn um 57 % zugenommen hat.

Wenn der Winter vorbei ist, sollten die Gaspreise logischerweise sinken. Dies wird weniger sein, um die Erhöhungsgrenze für diesen Winter zu kompensieren: Die Preise werden also das ganze Jahr über „sehr hoch“ sein.

Einige Modelle haben jetzt keinen Zugriff auf WhatsApp

Ab dem 1. November wird WhatsApp auf einigen älteren Smartphone-Modellen nicht mehr funktionieren. Die Anwendung ist nicht mehr kompatibel mit Betriebssystemen vor Android 4.1 und seit 2012 sowie Betriebssystemen vor iOS 10 iPhones, Erschienen 2016.

Diese Aktion betrifft nur wenige Benutzer. Um beispielsweise ein iPhone zu finden, das nicht mit iOS 10 kompatibel ist, müssen Sie zurückgehen IPhone 4s, Erschienen im Jahr 2011. Tito auf Android Ein Smartphone, das nicht mit Android 4.1 kompatibel ist, ist mindestens zehn Jahre alt.

Mietobergrenze in Lyon und Willeburne

Nach Paris (2015 bis 2017 und erneut ab 2019), den Städten Line (ab 2020) und Plaine Commune in Seine-Saint-Denis (ab Juni 2021), können sowohl Villeurbanne als auch Lyon die Mietobergrenze nutzen. Jahre ab November.

Beide Gemeinden antworten Für höhere Mietdruckkriterien gemäß ELAN-Gesetz. Es handelt sich um Miethaus oder Neuzulassung, Mietvertragsverlängerung oder Mobilitätsmiete.

Beginn der Winterpause für fünf Monate

Wie jedes Jahr kehren die Winterferien am 1. November zurück. Für die nächsten fünf Monate ist der Mieter von der Räumung ausgeschlossen. Dies gilt unabhängig vom Räumungsgrund: unbezahlte Miete, außergewöhnliche Umweltstörungen oder fehlende Versicherung.

Die Winterpause endet offiziell am 31. März 2022, die Regierung wird sie aber voraussichtlich verlängern. Im Jahr 2020 endete die Winterpause aufgrund der Regierung am 10. Juli und aus den gleichen Gründen endete sie dieses Jahr am 1. Juni.

Geldautomaten in Tabakläden

Etwa zwanzig Tabakhändler werden einen Bargeldverteiler beherbergen, der im November in Betrieb gehen wird. Dies ist eine gute Nachricht für diejenigen, die in Gemeinden in ländlichen Gebieten leben, wo sie manchmal viele Kilometer zurücklegen müssen, um Geld abzuheben, aber es ist auch eine gute Nachricht für Raucher, die versuchen, ihre Aktivitäten zu diversifizieren, um den Rückgang auszugleichen von Rauchern.

Schließlich müssen sich 24.000 Raucher in der Region melden, um diesen neuen Service anzubieten.

Neubewertung privater Zusatzrenten

Rentner, die die Agirc-Arrco-Zulage beziehen, profitieren nur von einer 1%igen Aufwertung ihrer Rente. Oder niedriger als die Inflation, die laut INSEE in diesem Jahr bei 1,5% liegt. Ein Untercode ermöglicht es, das durch die Gesundheitskrise gegrabene Loch im Fonds zu füllen, insbesondere durch die weit verbreitete Nutzung von Kurzarbeitsplätzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here