Pentium D 900 Serie bald mit neuem Stepping

IntelAnfang Januar stelle Intel die neue Dual-Core Riege vor. Die neue Serie konnte überzeugen und machte ordentlich Boden gut auf AMD. Auch die Preise sind durchaus konkurrenzfähig mit denen von AMD. Einziges Manko war bisher der exorbitant hohe Stromverbrauch. Diesen Nachteil möchte Intel mit einem neuen Stepping, welches die von Intel selbst entwickelte Stromsparfunktion EIST aktiviert, besser in den Griff bekommen.

Dabei ist EIST eigentlich schon ein altbekanntes Feature mit welchem bereits die Pentium 4 6x0 Serie aufwarten konnte. EIST ermöglicht das Heruntertakten der Taktfrequenz auf bis zu 2,8 GHz. Das auf der Pentium D 900 Serie mit dem neuen Stepping eingesetzte EIST bietet jedoch eine verbesserte Version, die den Prozessor gar auf 2,4 GHz heruntertakten lässt.

Doch nicht nur EIST verhilft den neuen Dual-Core CPUs zu geringeren Verlustleistungen; man hat jede Menge interne Sachen verändert, so dass Intel sogar die TDP beim Pentium D 940 von 130 auf 95 Watt senken kann. Das neue Stepping, welches übrigens auch auf der Pentium 6x1 Serie zum Einsatz kommen soll, wird vermutlich im April erst malig eingesetzt - passend zur Vorstellung des neuen Pentium D 960?


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare