Warzone 2 sollte eine „Verhör“-Funktion hinzufügen

Laut einem neuen Leck soll Warzone 2 eine „Verhör“-Funktion einführen, die Rainbow Six Siege ähneln wird.

Call of Duty: Warzone 2 könnte das nächste am meisten erwartete Battle-Royale-Spiel aller Zeiten sein, da es das erste Spiel seiner Art sein wird, das eine Fortsetzung erhält.

Wie bei vielen CoD-Spielen gibt es viele Lecks, und eine Neuigkeit des berühmten Leakers Tom Henderson behauptet, dass die BR-Fortsetzung viele neue Funktionen hinzufügen wird.

Eine davon ist die Hinzufügung einer Aufklärungsfunktion, wie sie derzeit in Rainbow Six Siege vorhanden ist.

Aktivität

Diese neue Funktion wird die bereits in Warzone vorhandenen Hinrichtungen „ergänzen“.

Warzone 2 soll eine Verhörfunktion bieten

entsprechend Tom HendersonWarzone 2 ermöglicht es den Spielern, Feinde zu befragen (KO), um die Standorte ihrer Teamkollegen auf der Karte zu enthüllen.

Das Starten eines Verhörs wird nicht allzu schwierig sein, da die Spieler sich nur einem gefallenen Feind nähern müssen, bevor die Interaktionsnachricht erscheint.

Sobald der Spieler die Verhöranimation ausgelöst hat, die sechs Sekunden dauern sollte, erscheinen die gefallenen feindlichen Teamkollegen direkt auf der Minikarte.

Laut Henderson steckt dieses Feature noch in den Kinderschuhen und nutzt derzeit Motivationsanimationen, die hier als Wahrheitsserum dienen können.

Obwohl die Verhörfunktion derzeit von den Entwicklern in Warzone 2 getestet wird, ist es möglich, dass sie sich entschieden haben, sie nicht in die neueste Version des Spiels aufzunehmen.

Tom Henderson sagte jedoch, ihm sei gesagt worden, dass die Funktion ein „Add-on“ zu den Hinrichtungen sei, die bereits in früheren Raten vorhanden waren.

Nur die Zeit wird zeigen, ob dieses neue Feature es in Warzone 2 schafft, aber nach allem, was wir gelernt haben, entwickelt sich die Battle-Royale-Fortsetzung von CoD zu einem großen Fortschritt gegenüber dem ersten Spiel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here