Asus EAH2900XT AquaTank vorgestellt

AMDNVidia- und ATi-Partner Asus hat heute eine neue, wassergekühlte Grafikkarte auf Basis des R600 Grafikchips vorgestellt. Nach der vor einigen Wochen vorgestellten EN8800GTX AquaTank auf Basis des G80, folgt für den ATi High-End Sektor nunmehr die EAH2900XT AquaTank. Die Wasserkühlung konnte Asus nochmals verbessern, indem man einen externen Radiator, einen vergrößerten Tank und dickere Schläuche verwendete. Man verspricht dem Kunden im Vorfeld eine um 10°c kühlere GPU - also im Vergleich zu einer herkömmlichen Luftkühlung.

Fest installierte Asus EAH2900XT AquaTank

Trotz der starken Kühlleistung hat Asus an den Taktraten leider nicht Hand angelegt und belässt es bei den Referenzvorgaben von 740 MHz Chip- und 1650 MHz Speicher. Das EN8800GTX AquaTank Modell taktete man immerhin mit 630/2060 MHz statt 575/1800 MHz. Warum man beim R600 nicht an der Performanceschraube drehte, lässt sich wahrscheinlich auf den Stromverbrauch zurückführen, welcher selbst bei "Normaltakt" exorbitant hoch ausfällt. Aber auch die Tatsache, dass man neben der Lüftung des Radiators (34,5 db) noch einen kleinen Aktivlüfter (26,0 db) auf die Karte setzen musste, könnte ein weiterer Grund sein.

Asus EAH2900XT AquaTank

Das wassergekühlte ATi-Modell zeichnet sich durch eine Fülle von im Lieferumfang befindlichen Spielen aus. Besonders der Gutschein für die kommende Black Box - welche übrigens nicht in den Retail-Markt kommt -, bestehend aus "Half Life 2: Episode Two", "Team Fortress 2" sowie "Portal", erfreut. Aber auch die Beilage der aktuellen Action-Kracher "S.T.A.L.K.E.R." und "Race the WTCC" ist vorbildlich. Wann und zu welchem Preis die wassergekühlte Asus-R600-Grafikkarte erscheint, konnte Asus noch nicht mitteilen. Definitiv wird es sich aber um eine limitierte Auflage handerlesener Chips handeln.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare