Fofana, Badi, Ghana und Mauricio sind mit dem Covid-19-Virus infiziert

France Blue hat Ihnen am Mittwochabend mitgeteilt, dass Mittelfeldspieler Seko Fofana positiv getestet hat. “Müde, schmerzhaft” hat gestern nicht trainiert. Also wird er am Sonntag nicht anwesend sein, um sich Hake zu stellen.

Um diesen Twitter-Inhalt anzuzeigen, müssen Sie Cookies akzeptieren soziale Netzwerke.

Mit diesen Cookies können Sie die sozialen Netzwerke, mit denen Sie sich verbinden, teilen oder direkt in ihnen interagieren oder Inhalte integrieren, die ursprünglich in diesen sozialen Netzwerken veröffentlicht wurden. Außerdem können soziale Netzwerke Ihre Besuche auf unseren Websites und Apps verwenden, um Anzeigen zu personalisieren und auszurichten.

Verwalte meine Entscheidungen

Luik Buddy hat sich mit dem Virus infiziert

Am Morgen erfuhren wir, dass der Lenso Defender positiv getestet hatte. Er hat noch keine Symptome gezeigt. Tony Mauricio ist auch gezwungen, sich zu Hause zu isolieren. Aber der angreifende Mittelfeldspieler hat derzeit keine Symptome. Ignatius Ghanaago ist der vierte Spieler, der gezwungen wurde, sich von seinen Teamkollegen abzuwenden.

So wird Lens am Sonntag beim Empfang von Lorient zwei Schlüsselspieler vorenthalten: Loic Badi, sein Verteidigungschef und Seko Fofana, die in den letzten Wochen im Mittelfeld von entscheidender Bedeutung waren. Denken Sie daran, dass dieses Spiel im Kampf um europäische Plätze sehr wichtig ist. Das Rennen liegt derzeit auf dem fünften Platz, einen Punkt hinter Olympique de Marseille.

Letztes Detail heute Abend ab 19 Uhr in den 100% ch’tis Clubs von France Bleu Nord

Alle anderen in der Belegschaft durchgeführten Tests waren negativ. Aber ab morgen werden alle Spieler erneut getestet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here