Offiziell: R600 kommt im ersten Quartal

AMDEnde gut, alles gut. All die Spekulationen um den R600-Launch, der aufgrund von zahlreichen Verschiebungen von den Medien stark aufgebauscht wurde, sind beendet. AMD Vize Präsident Henri Richard ließ gestern verlauten, während er die Geschäftszahlen des vierten Quartals vortrug, dass der R600 im ersten Quartal 2007 das Licht der Welt erblicken wird. Im Originalzitat liest es sich wie folgt:

"We are still planning to bring to market the R600 product in the 1st quarter."

Den ATi-Jüngern dürfte dank dieser Aussage ein Stein vom Herzen fallen, ähnlich wie den "Konsoleros", die sich nun in Sicherheit wiegen können, dass der Europa-Launch der PlayStation 3 am 23. März abgehalten wird. Der März verspricht also schon im Vorfeld äußerste Brisanz. Vermutlich wird der R600 mit seinem Launch am 8. März den ersten Schritt tun; die CeBIT wird dann eine Woche später ihre Pforten öffnen und am 23. März findet der besagte Europa-Launch der PlayStation 3 statt. Unterdessen ist für März der First-Person Shooter "Stalker: Shadow of Chernobyl" angekündigt.

Speziell der R600 dürfte in unserer Berichterstattung aber den größten Umfang einnehmen. Nicht umsonst freuen sich die Hardware-Infos User im neuen Jahr am meisten auf den R600-Launch. Er wird zeigen, wo ATi nach mageren Geschäftszahlen steht. Können die "roten Teufel" trotz oder gerade weil sie von AMD aufgekauft wurden, wieder zu den Sternen greifen und den G80 ins Mittelfeld verdrängen? Im Normalfall sollte der R600 die Performancekrone mit knappem Vorsprung nach Kanada holen. Allerdings weiß man immer noch nicht, ob die damals ins Netz gestellten R600-Benchmarks, die den neuen Chip 20% vor dem G80 sahen, wirklich ein Fake waren. Spannung bleibt also gewahrt.

ATi Covergirl Ruby

Ferner sorgte das aufgetauchte "Ruby-Bild" in den letzten Tagen und Stunden für Aufsehen. Angeblich soll es während der Consumer Electronic Show, die vor ca. zwei Wochen zu Ende ging, von einem R600 Grafikchip gerendert worden sein. Es zeigt die Sexy-Lady in Nahansicht. Detailreiche, spiegelnde Lippen wirken nahezu "echt". Auch der bekannte Ruby-Muttermal findet in der neuen Auflage Verwendung. Wir sind gespannt, welche Grafikpracht der R600-Chip im Stand zu leisten sein wird. Bekanntlich zählt nicht allein der Faktor Performance; Bildqualität, Lautstärke und Stromverbrauch sind Eigenschaften, denen in letzter Zeit große Bedeutsamkeit zugesprochen wurde.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare