Radeon X700 Mobility erschienen

AMDNun schleicht sich in den Datenblättern von ATi eine X700 Mobility ein, bereits im November 2004 wurde die X300 und X800 Mobility Serie vorgestellt. ATi hat höchstwahrscheinlich heute eine neue Mobile PCI-Grafikkarte vorgestellt, da Intel nun insgesamt sieben neue Centrino Prozessoren auf Basis des "Sonoma" Kerns vorgestellt hat, die ein PCI-Express Interface inne haben.

ATi Radeon X700 Mobile Logo

Die Grafikkarte lässt sich, wie man unschwer am Namen hört, leistungsmäßig zwischen der X300 und X800 Mobility Serie einordnen. Die Grafikkarte hat 8 Pixelpipelines, wie die X700 Desktopserie. Bei der Anzahl der Vertex-Shader kann sie aus dem vollen schöpfen, da ihr 6 zur Verfügung stehen. Die Taktraten der X700 Mobility belaufen sich auf 350 MHz für den Chip und 700 MHz für den Speicher.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare