GTA V: PC-Version ab 31. Januar vorbestellbar

SpieleDie berüchtigte Grand-Theft-Auto-Serie erfreut sich nach wie vor größter Beliebtheit. Beim jüngsten Teil handelt es sich um GTA V, das in zahlreichen Testberichten überzeugte. Nicht umsonst hat die Entwicklung den Publisher Rockstar Games mehr als 200 Millionen US-Dollar gekostet. Der finanzielle Aufwand hat sich letzten Endes gelohnt, denn der Umsatz nach nur 24 Stunden betrug 800 Millionen US-Dollar.

Dabei sollte nicht vergessen werden, dass GTA V bislang nur für die Xbox 360 und die Playstation 3 erschienen ist. Die Besitzer einer Next-Gen-Konsole müssen immer noch auf das populäre Spiel warten. Die PC-Version von GTA V wurde ebenfalls noch nicht veröffentlicht. Zwischenzeitlich gab es sogar Meldungen, nach denen eine entsprechende Version überhaupt nicht mehr kommen wird.

Grand Theft Auto V - Wallpaper

Aufgrund von Hinweisen in Grafik-Treibern und Dateien der Konsolen-Versionen erhöhte sich die Wahrscheinlichkeit für eine Portierung auf den Computer aber bereits drastisch. Inzwischen gilt es als relativ sicher, dass eine PC-Version kommen wird. Die schwedische Einzelhandelskette Elgiganten hat mittlerweile angekündigt, GTA V für den PC ab dem 31. Januar zum Vorbestellen anzubieten. Die Mitteilung kam direkt vom Management.

Bislang gab es keine entsprechenden Hinweise von Rockstar Games. Der Publisher hat sich außerdem noch nicht zu den vermeintlichen Vorbestellungen geäußert. Wir halten es für unwahrscheinlich, dass Elgiganten einen Alleingang wagt. Vermutlich lässt sich das die PC-Version von GTA V ab dem 31. Januar überall vorbestellen. Hier spekulieren wir aber nur. Wir halten Sie natürlich auf dem Laufenden.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare