Apple iPad Air: Keynote war ein voller Erfolg

AppleAm 3. April 2010 begann der Verkauf des ersten iPad von Apple, welches seitdem den Technologie-Markt revolutionierte. Schon nur ein Jahr später folgte mit dem iPad 2 das nächste Modell. Optisch hatten sich das iPad und das iPad 2 deutlich voneinander unterschieden. Auch im Jahr 2012 hatte Apple schließlich das nächste iPad Modell auf den Markt gebracht, das iPad 3 und nur kurze Zeit später folgte das iPad 4. Damit hatte Apple in nur einem Jahr gleich zwei verschiedene iPad Generationen veröffentlicht. Das iPad 3 und auch das iPad 4 konnten vor allem durch ein höher auflösendes Retina-Display überzeugen und auch die Hardware wurde noch einmal deutlich leistungsfähiger. Seit dem iPad 2 gab es allerdings keine Änderungen in puncto Design.

Apple Keynote



Neues Modell des Erfolgs-Tablets in neuem Design


Am gestrigen Abend hat Apple in San Francisco anlässlich des neuen iPad 5 eine eigene Keynote abgehalten. Auf diesem Event wurde ein neues iPad vorgestellt, welches vollständig neu durchdacht und überarbeitet wurde. Das Design des neuen iPad 5 lehnt sich stark an das des iPad mini an, welches seit dem letzten Jahr verfügbar ist.

Neben dem neuen Designkonzept ist das neue iPad 5 auch in einer goldenen Version erhältlich, einem Designmodell, wie es bereits mit dem iPhone 5S eingeführt wurde. Ebenfalls mit dem iPhone 5S hatte Apple erstmals einen Fingerabdrucksensor eingeführt, der sich nun am im neuen iPad wiederfindet.

Apple iPad Air



iPad 5 heißt „iPad Air“


Für das neue iPad Modell hat Apple diesmal mit der bisherigen Bezeichnung gebrochen, weshalb es nun nicht wie erwartet iPad 5 genannt wurde, sondern iPad Air. Bei der Displaygröße hat sich Apple an die der bisherigen Generationen gehalten, denn dieses besitzt eine Diagonale von auch weiterhin 9,7 Zoll. Allerdings ist der Rand um das Display herum rund 43 Prozent schmaler als bisher. Außerdem ist das iPad Air nun etwa 20 Prozent dünner als noch das iPad 4. Im Inneren sorgt der bereits aus dem iPhone 5S bekannte A7-Chip für die nötige Rechenpower. Ab dem 1. November soll das Apple iPad Air in den Handel kommen.



Tim Cook hat auf der Keynote neben dem iPad Air auch einige Informationen zum neuen iPad mini 2 preisgegeben. So soll es etwa ein Retina-Display erhalten und auch die Leistung des Tablets soll deutlich erhöht werden. Vom Akku des iPad mini 2 ist eine Laufzeit von 10 Stunden zu erwarten. Auch dieses Tablet soll bereits im November verfügbar sein.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare