iPad mini 2: Kein Launch mit iPad 5

AppleBislang wurde immer vermutet, dass das iPad 5 und iPad mini 2 mit Retina-Display in diesem Jahr vorgestellt werden. Als Veröffentlichungs-Zeitpunkt nannte man dabei stets ein bis jetzt noch nicht bestätigtes Event im Oktober. Aufgrund dessen, dass es mittlerweile sehr still im das iPad mini 2 geworden ist, haben sich einige Experten mit dem Thema beschäftigt und herausgefunden, dass es in diesem Jahr wohl nichts mehr werden wird. Das iPad 5 soll also alleine erscheinen.

iPad mini 2 mit Retina-Display soll doch erst später kommen


Wie Apple Insider berichtet, wurde am Dienstag dieser Woche ein Bericht veröffentlicht, wonach Apple die Präsentation des iPad 5 ohne iPad mini 2 mit Retina-Display plant. Erwartet wird die fünfte Generation des iPad für den kommenden Monat. Bezüglich des iPad mini 2 wurde erklärt, dass die Produktions-Volumen derzeit noch nicht für eine Massenproduktion ausreichen, weshalb der Launch des Mini-Tablets noch etwas verschoben werden muss.

iPad mini 2 in Spacegrey



IHS iSuppli gab unterdes bekannt, dass die Produktion des iPad 5 mit 9,7 Zoll bestens vorankomme und die Veröffentlichung daher wie geplant abgehalten werden könne. Beim iPad mini 2 sieht dies allerdings etwas anders aus, denn das hochauflösende Retina-Display sorgt in der Produktion immer wieder für Probleme, sodass ein zeitgleicher Release mit dem iPad 5 unmöglich scheint, so CNET.

Billig-iPad-mini für Anfang des kommenden Jahres erwartet


Dass das Retina-Display beim iPad mini 2 für Probleme sorgt, ist übrigens nicht das erste Mal, denn ähnliche Berichte waren bereits das gesamte Jahr über zu vernehmen. Mit einer Verschiebung des iPad mini 2 stößt Apple allerdings nun an den Veröffentlichungs-Termin des Billig-iPad-mini, welcher für Anfang 2014 angesetzt wurde.

Unter Umständen sehen wir also eine gemeinsame Präsentation des iPad mini 2 mit Retina-Display und des Billig-iPad-mini. Wann genau diese stattfinden wird, ist allerdings noch unklar. Das Verfehlen der Weihnachtsverkäufe dürfte für Apple allerdings ziemlich ärgerlich sein.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare