AMD gewinnt weiter Marktanteile bei GPUs

AMDDas Marktforschungsinstitut Jon Peddie hat vor kurzem die Verkaufszahlen des letzten Quartals im Grafikkarten-Segment veröffentlicht. Bündig gefasst dominiert Intel weiter klar den Markt und AMD gewinnt zunehmend mehr Anteile gegenüber Nvidia. Aber der Reihe nach.

Insgesamt wurden im vierten Quartal 2011 139 Millionen Grafiklösungen verkauft. Dies entspricht einem Rückgang von 10 Prozent gegenüber dem letzten Quartal, aber einem Wachstum von über 20 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal.

.Q3/2011Q4/2011
Intel60,4%59,1%
AMD23,0%24,8%
Nvidia16,1%15,7%
VIA/S30,5%0,4%


Verlierer ist wie erwähnt Nvidia, die es gerade mal mehr auf knapp 16 Prozent Marktanteil schaffen. Dabei hat die kalifornische Grafikschmiede bei diskreten Grafiklösungen zulegen können. AMDs Alles-Könner (APUs) sorgen dann aber dennoch dafür, dass unterm Strich wieder Marktanteile verloren gegangen sind und selbst inzwischen beinahe die 25 Prozent-Hürde erreicht ist.

Mit 60 Prozent Marktanteil sitzt Intel an der Spitze weiter fest im Sattel.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare