AMDs FX-CPUs mit Boxed-Wasserkühler?

AMDWie die Seite Xbitlabs berichtet, erwägt AMD offenbar, seine kommenden High-End-Prozessoren auf Bulldozer-Basis mit acht Kernen beziehungsweise vier Modulen (im Handel später als AMD FX-8000 zu finden) in dem üblichen Boxed-Kit mit Wasser- statt Luftkühlung auszustatten.

Dies würde ein Novum darstellen, wobei entsprechenden Ambitionen auch beim Konkurrenten Intel vorhanden sind. Dieser hatte noch vor wenigen Monaten im Rahmen des IDFs Spring 2011 nicht ausgeschlossen, die künftigen Sandy Bridge E-CPUs ebenfalls mit Wasserkühlung "aufzuplustern" und diesen Gedankengang auch auf einer Präsentationsfolie festgehalten.

AMD würde wohl genauso wie Intel auf Komplettkühllösungen von Antec oder Corsair zurückgreifen, die eine angeblich wartungsfreie Flüssigkeitskühlung bieten, was auch stark gewünscht ist beziehungsweise in gewisser Hinsicht eine definitive Anforderung sein sollte für ein Massenprodukt wie das Boxed-Kit, das nicht nur erfahrene und versierte Käufer erwerben dürften.
Ergänzt würde die Kühllösung von einem Single-Radiator-Lüfter sowie einem Kupferkühlerblock, so dass eine nahezu geräuschlose Kühlung gewährleistet wäre, die erheblich mehr Kühlpotential besitzt als eine herkömmliche Luftkühlung und das Übertaktungspotential der ohnehin schon multiplikatorfreien Modelle noch besser ausloten könnte.

Sollte sich bewahrheiten, dass AMD bei allen Boxed-FX-Modellen von Haus aus eine Wasserkühlung verbaut, dürfte man auch gespannt sein, wie hoch der Aufpreis gegenüber den Modellen ohne jegliche Kühlung (Tray) ausfallen wird. Bisher waren Boxed- und Tray-Versionen nämlich nahezu gleich teuer. Dies dürfte aber bei einer derart aufwendigen und im Verhältnis auch kostenintensiven Kühlung kaum mehr aufrecht zu erhalten sein.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

2 Kommentare

2.) Jooni 16.08.2011 - 17:10 Uhr
Wenn AMD überlegt ihre CPUs mit Wasser zu kühlen, wird doch wohl ehr die Abwärme steigen...Ich glaube nicht, dass die ohne Grund von der einfachen Luftkühlung abweichen.
1.) Tihas 16.08.2011 - 07:42 Uhr
Hmmm finde ich gut den wen AMD eine Wasserkühlung Einbaut wird das ja ein Massen Produkt und daher denke ich werden sie nicht alt so Teuer.