PlayStation 3 wird Mitte November erwartet

SonySonys Konkurrent zur Xbox 360 von Microsoft, die PlayStation 3, lässt immer noch auf sich warten. Der offizielle Launchtermin wurde heute Nacht um 1:00 Uhr MEZ auf der E3 in Los Angeles bekannt gegeben - 17. November 2006. Man darf gespannt sein, ob die Japaner den selbst gewählten Termin auch wirklich einhalten werden - in der Vergangenheit geriet die PlayStation 3 durch ihre ständig verschobenen Termine in die Kritik.

Sony PlayStation 3

Doch die Asiaten überraschten nicht nur mit dem offiziellen Launchtermin, der sich übrigens sowohl auf die USA als auch auf Europa bezieht, ein genauer Preis sowie Informationen zu unterschiedlichen Versionen konnten ebenfalls genannt werden. So soll es, wie auch aktuell bei der Xbox 360 gesehen, insgesamt zwei verschiedene Versionen geben, welche sich nur in der Größe der vorhandenen Festplatte unterscheiden. Bei der etwas preisgünstigeren Variante, die mit 499 Euro allerdings auch nicht gerade als "billig" abzustempeln ist - besonders in Bezug auf Microsofts Xbox 360 - kommt eine 20 GB Festplatte zum Einsatz, wohingegen die nochmals 100 Euro teurere Variante mit einer 60 GB großen Platte auftrumpfen kann. Der gesalzene Preis der PlayStation 3 von immerhin 499 respektive 599 Euro könnte den ein oder anderen abschrecken bzw. zum Kauf der Xbox 360 bewegen. Ob sich am Preis noch etwas tun wird, bleibt abzuwarten, bis November sind es allerdings noch sechs Monate.

Die Liste der Features von Sonys neuer Next-Generation Konsole, die kurzerhand mit einem neuen Controller ausgestattet worden ist, der integrierte Bewegungssensoren hat, ist schier endlos, weswegen wir auch nur einen kleinen Ausschnitt zeigen wollen.

  • Cell Prozessor
  • nVidia RSX Grafikchip
  • 256MB XDR Main RAM sowie 256 MiB GDDR3 VRAM
  • 2.5" Serial-ATA HDD, 20 oder 60 GB
  • Größe: 325 x 98 x 274 mm
  • Gewicht: 5 kg


Ein besonders großes Rätsel verbirgt sich noch hinter dem nVidia RSX Chip. Zum jetzigen Zeitpunkt ist seine Leistung nur schwer einzuschätzen. Es wird intressant sein zu sehen, welcher Grafikchip der performantere und qualitativhochwertigere ist; nVidia oder ATi bzw. PlayStation 3 oder Xbox 360. In rund einem halben Jahr wissen wir definitiv mehr.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare