3DMark 11: Deep Sea-Trailer online

FutureMark Die finnische Benchmarkschmiede Futuremark arbeitet bereits seit Monaten eifrig am kommenden 3DMark. Schon vor ein paar Wochen berichteten wir, dass er DirectX 11-Hardware voraussetze. Jetzt ist ein Video von einer der zwei Game-Szenen ins Netz gelangt.

Das knapp zweiminütige Video zeigt eine Unterwasserwelt mit mehreren MSI-U-Booten, die ein altes Wrack begutachten. Es handelt sich um eine vorläufige Version der Szene. Bis der so genannte 3DMark 11 vollständig online gestellt wird, können entsprechend noch Änderungen vorgenommen werden.

Futuremark-CEO Jukka Mäkinen kommentiert den Deep Sea-Trailer wie folgt:

"For over 10 years 3DMark has shown gamers what to expect from the next generation of real-time 3D graphics. So we are especially excited to announce 3DMark 11 and show the possibilities of DirectX 11 with the release of the Deep Sea trailer."

Aus technischer Sicht glänzt die Deep Sea-Szene mit volumetrischem Licht, Tesselation und vielen weiteren Features. Jene, die bereits in den Genuss gekommen sind, sie in Echtzeit auf potenter DirectX 11-Hardware zu genießen, sollen schlichtweg von dem Realismus verblüfft gewesen sein, die diese Szene ausstrahlt.
Daneben schickt sich wohl noch eine Weltraum-Szene an, zu der es aber noch kein Video- und Bildmaterial gibt.

Der 3DMark 11 soll im dritten Quartal online gestellt werden, wobei eine öffentliche Demonstration bereits auf der Computex Anfang Juni geplant ist.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

3 Kommentare

3.) f1delity 26.05.2010 - 10:41 Uhr
Verwirbelungen fehlen, ansonsten sieht das recht gut aus, vor allem endlich mal eine dezente und schöne Implementierung von Tesselation.
2.) Flamingdart 25.05.2010 - 17:10 Uhr
Die Grafik ist ja mal Beeindruckend!
1.) Luk Luk 25.05.2010 - 10:58 Uhr
Die Grafik ist mal wieder eine Wucht. Bin gespannt, wieviele FPS die aktuellen Karten schaffen werden.