Mobile AMD Phenom II-CPUs im Mai?

AMDZu Beginn des Jahres stellte AMD den Phenom II-Prozessor für den Desktop-Markt vor. Er setzt auf der K10-Mikroarchitektur auf, besitzt aber einige Verbesserungen, wobei das neue Fertigungsverfahren, 45 Nanometer SOI, hervorsticht. Im mobilen Markt hat die neue Architektur bislang nur bei den Zweikernern einhergehalten, jetzt kündigen sich neben neuen Dual-Core-Prozessoren auch Triple- und Quad-Core-Prozessoren an.

Wie Xbitlabs berichtet, wird AMD im Mai auf Basis der so genannten Danube-Plattform zwölf neue Prozessoren, die allesamt den Codenamen Champlain tragen, vorstellen. Neu ist dabei nicht nur, dass es CPUs mit bis zu vier Kernen geben wird, sondern auch die Unterstützung für den schnelleren und sparsameren DDR3-Speicher.

.TaktfrequenzArchitekturL2-CacheSpeicherTDP
Phenom II X920 BE4x 2,3 GHzK104x 512 KiBDDR3-133345 Watt
Phenom II N9304x 2,0 GHzK104x 512 KiBDDR3-133335 Watt
Phenom II P9204x 1,6 GHzK104x 512 KiBDDR3-106625 Watt
Phenom II N8303x 2,1 GHzK103x 512 KiBDDR3-133335 Watt
Phenom II P8203x 1,8 GHzK103x 512 KiBDDR3-106625 Watt
Phenom II X620 BE2x 3,1 GHzK102x 1024 KiBDDR3-133345 Watt
Phenom II N6202x 2,8 GHzK102x 1024 KiBDDR3-133335 Watt
Turion II N5302x 2,5 GHzK102x 1024 KiBDDR3-106635 Watt
Turion II P5202x 2,3 GHzK102x 1024 KiBDDR3-106625 Watt
Athlon II N3302x 2,3 GHzK92x 512 KiBDDR3-106635 Watt
Athlon II P3202x 2,1 GHzK92x 512 KiBDDR3-106625 Watt
V-Series V1201x 2,2 GHzK91x 512 KiBDDR3-106625 Watt


Wie die Tabelle offenbart, befinden sich unter den zwölf neuen Prozessoren auch noch drei Prozessoren auf Basis der K9-Architektur, welche im Desktop-Segment als Athlon 64 X2 und zuletzt schlicht Athlon X2 verkauft wurde.
Das Augenmerk liegt aber klar auf den neuen K10-Prozessoren. Hier bietet man jetzt drei Quad-Core-Prozessoren, zwei Triple-Core-Prozessoren und vier Dual-Core-Prozessoren an, wobei sie in drei TDP-Klassen untergliedert sind (P: 25 W, N: 35 Watt, X: 45 Watt). Lobenswert ist im neuen Portfolio der Quad-Core-Prozessor Phenom II P920 mit lediglich 25 Watt TDP, eher enttäuschend ist hingegen die Taktfrequenz beim Spitzenmodell Phenom II X920 BE, die lediglich 4x 2,3 GHz beträgt und somit beinahe 1 GHz dem Desktop-Markt hinterherläuft.
Ebenfalls noch nennenswert ist der Phenom II X620 BE, welcher wie der Phenom II X920 BE mit 45 Watt TDP spezifiziert ist, dabei aber nicht vier, sondern zwei Kerne besitzt, die mit jeweils 3,1 GHz dafür relativ hoch getaktet sind.

Aufbereitet werden soll die neue Plattform mit einer RS880M-Northbridge auf Basis der Tigris-Plattform sowie der neuen Southbridge SB820M, welche interessanterweise zwar schon SATA III unterstützen soll, nicht aber USB 3.0. Ebenfalls gänzlich neu wird der Sockel sein, der auf Roadmaps als S1g4 gekennzeichnet ist. Er wird somit inkompatibel zu bisherigen AMD-Mobilplattformen sein.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

3 Kommentare

3.) PCuser90 20.12.2009 - 17:20 Uhr
Alles in allem finde ich die News trotzdem recht positiv für AMD!
Ich hatte schon befürchtet, dass man überhaupt keine mobilen Quads mehr ins Rennen schicken würde...
Natürlich hätte man sich 100-200 MHz mehr Takt gewünscht, bzw. eine kleinere TDP, aber man muss auch realistisch bleiben - viel mehr scheint die aktuelle Architektur einfach nicht herzugeben! Außerdem werden hier ja (wenn auch selektierte) Desktop-Dies eingesetzt, die im Gegensatz zum Turion ja nicht für den Mobilbereich optimiert sind!
Mal zur Abschätzung (im Vergleich von Dual-Core- und Mobil-Rangliste): Der N620 dürfte einen P8600 schlagen und der X620 könnte in Konkurrenz zum P8800 treten können. Den TDP-Vergleich verlieren die AMDs leider...
2.) Phenocore 20.12.2009 - 12:19 Uhr
Auf L3-Cache wird verzichtet, es handelt sich lediglich um umbenannte Athlon II Prozessoren auf dem mobilen Sockel:

Athlon II X4 605e = Phenom II X920 BE auf dem mobilen Sockel: http://geizhals.at/deutschland/a429828.html

Plattformüberblick:
http://www.hardware-infos.com/bild.php? ... und+Sabine

So viel leistet ein Athlon II X4 bei 2,2 GHz: http://www.au-ja.de/review-amd-athlon2- ... 0e-1.phtml

Der Phenom II N620 ist ein um weitere 10 W in der TDP gesenkte Athlon II X2 240e für den mobilen Sockel: http://ht4u.net/reviews/2009/amd_athlon2_240e/
1.) Crimson II 20.12.2009 - 11:25 Uhr
Die Taktraten sind schon etwas enttäuschend. EIn Spitzenmodell mit gerade mal 2,3 GHz kann man jetzt nicht gerade als Konkurrenzfähig bezeichnen. Und über die TDP kann Intel auch nur schmunzeln...
Beim V120 sollte man die TDP auch noch drücken max. 15-20W, denn allzu viel leisen dürfte diese CPU nicht!

Wird bei den mobilen CPU bei AMD auf den L3 verzichtet, oder ist dieser hier einfach nicht aufgeführt?