AMD spricht sich für HD 4770 X2 aus

AMDPatrick Moorhead, AMD-Marketing-Manager, hat in einem wenige Tage alten Interview mit Technologizer auf die Frage, was er von einer möglichen HD 4770 X2 halte, folgendes geantwortet:

"A dual ASIC board utilizing the ATI Radeon HD 4770 chip is a great concept idea. This would be up to our partners to bring to market."

Er hält eine HD 4770 X2 also für eine großartige Idee und man läge diese Entscheidung - wie schon bei der HD 4850 X2 und zuletzt HD 4730 - in die Hände der AIB-Partner.

Alsbald ist mit einer HD 4770 X2 aber nicht zu rechnen. Zurzeit ist AMD froh, wenn man auch nur ansatzweise dem HD 4770-Ansturm Folge leisten kann. Eine HD 4770 X2 wäre allenfalls gegen Ende dieses Sommers interessant, wenn TSMCs angebliche Fertigungsfortschritte auch beim Kunden angekommen sein sollen. Schon im Herbst lockt die neue Generation.

Eine HD 4770 X2 ließe sich ob ihrer Ausmaße, Verlustleistung etc. unproblematisch realisieren und sollte dennoch Nvidias Single-GPU-Flaggschiffe ala GTX 280 oder GTX 285 leistungstechnisch ausstechen können.
Die HD 3850 X2 war Asus-exklusiv, die HD 4850 X2 Sapphire-exklusiv.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

4 Kommentare

4.) Bulldozer 10.07.2009 - 19:45 Uhr
Ich finde die 4770 X2 interessant, sollte bei Verfügbarkeit ca. 140 € kosten, am besten 2x 1GB Speicher und gleich die GPU auf 950/1Ghz takten und ein Accelero Extreme Kühler dafür entwickeln mit 20 € Aufpreis. 2x Karten Quad CrossFire sollte bei einen Core i7 920 D0 @4,5 Ghz @1,3v richtig abgehen :D
3.) CandyMan10 10.07.2009 - 15:59 Uhr
Durch die niedrige Leistungsaufnahme dieses Chips wäre es ne nette kleine Dual Karte.

Vom Speed her mehr als ausreichend. Diese Mikroruckler sind nicht der Rede Wert. Außer natürlich man bildet sichs ein.

Natürlich sind diese Ruckler lästig, nur stören sie mich ned. Ich würde sie sofort nehmen.
2.) Furby284 10.07.2009 - 12:46 Uhr
Du hast recht, zumal ja noch massig Lieferschwierigkeiten bei der 4770 bestehen. In jedem Shop steht "Liefertermin ungewiss". Ich hoffe mal, dass man diese Lieferprobleme bald in den Griff bekommt denn die 4770 hat ein Top P/L Verhältnis
1.) freek0055 09.07.2009 - 22:56 Uhr
Die Karte wird wohl nicht viele Abnehmer finden, wenn sie denn wirklich verfügbar werden sollte. Es bestehen immer noch massiv Probleme mit Multi-GPU (selbst getestet 2x4870). Da ist das Spielen kein vergnügen mehr wenn mann bis 40 FPS noch Ruckler wahrnimmt. Zudem werden wohl die meisten 4770 GPU´s für die Single-Karte verwendet werden. Daher denke ich, dass sie genauso belanglos sein wird wie die 3850 X2 und die 4850 X2