„Ich bin zu alt zum Spielen“ (Video)

Metallica-Kapitän James Hetfield hatte an diesem Wochenende beim Konzert der Band in Brasilien einen emotionalen Moment.

Der Metallica-Sänger brach während der Show in Tränen aus, als er über seine Bedenken sprach. „Ich muss dir sagen, dass ich mich nicht gut gefühlt habe, bevor ich kam. Ich fühlte mich unsicher, ich glaube, ich bin zu alt, um diesen Scheiß anzufassen … Das habe ich mir in meinem Kopf gesagt.“sagte James Hetfield von Metallica.

„Also habe ich mit diesen Jungs gesprochen und sie haben mir geholfen. So einfach. Sie haben mich umarmt und gesagt, dass es mir gut geht. Sie werden auf mich aufpassen“, sagte der Metallica-Stürmer mit Tränen in den Augen.

Vor dem emotionalen Moment seiner Bandkollegen, Lars Ulrich, Kirk Hammett und Robert Trujillo zögerten nicht, ihre Unterstützung zu zeigen, als sie alle rannten, um ihn zu umarmen.

„Jetzt, wo ich euch alle da draußen sehe, weiß ich, dass ich nicht alleine bin und keiner von euch“, sagte der Metallica-Sänger.

Metallicas James Hetfield und sein Kampf gegen den Alkoholismus

Metallica-Spieler James Hetfield hatte in den letzten Jahren mit Alkoholismus zu kämpfen. 2001 kam er das erste Mal ins Rehabilitationszentrum, zuletzt 2019, Was die Band zwang, alle ihre Pläne zu verschieben, und sie wurden später aufgrund der Pandemie erneut verschoben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here