9800 GT und 9500 GT in Honkong zu kaufen

NvidiaBerichteten wir in der Vergangenheit bereits darüber, dass Nvidias Geforce 9800 GT praktisch die uninnovative Neuauflage der Geforce 8800 GT sein wird, und dass auch eine Geforce 9500 GT, die stark an Nvidias Geforce 8600 GT erinnert, nicht lange auf sich warten lassen wird, so können wir nun definitiv darlegen, dass jene beiden Grafikkarten in Hongkong käuflich zu erwerben sind. Erstere Grafikkarte ist ab einem Preis von circa 160 US-Dollar gelistet und ihre kleine Schwester schon ab ungefähr 98 US-Dollar.

Nebenbei sind auch die endgültigen Details der Geforce 9500 GT ans Tageslicht gerückt. Es wird insgesamt vier verschiedene Versionen jenes Pixelbeschleunigers geben, die sich lediglich durch den Texturenspeicher unterscheiden. Wie wir bereits zu berichten wussten, verfügt die 9500 GT über 32 Streamingprozessoren, 16 TMUs und 8 ROPs. Der Chip wird mit 550 MHz und die Shader-Domäne vermutlich mit 1200 MHz betrieben. Es wird zwei GDDR3- und zwei GDDR2-Varianten der Geforce 9500 GT geben, die alle mittels eines 128 Bit breitem Speicherinterfaces mit der GPU kommunizieren.

Die beiden erstgenannten unterscheiden sich mit 256 MiB und 512 MiB lediglich bei der Größe des Texturenspeichers, welcher jeweils mit 800 MHz angesprochen wird. Die beiden verschiedenen GDDR2-Exemplare werden jeweils mit 512 MiB und 1024 MiB erscheinen, differenzieren sich allerdings nicht nur bei der Größe, sondern auch bei der Taktfrequenz. So wird die Variante mit dem kleineren GDDR2-Speicher mit 400 MHz und die mit dem größeren GDDR2-Speicher nur noch mit 333 MHz betrieben.

Ob man sich auf Seiten Nvidias nun doch dazu durchrungen hat, der Geforce 9800 GT zumindest leicht höhere Takfrequenzen als der Geforce 8800 GT zu gönnen, können wir bis dato noch verneinen. Anhand unserer Informationen ist die Geforce 9800 GT aller Voraussicht nach aber mit seinem direkten Vorgänger in jeder leistungstragender Eigenschaft identisch.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare