Geforce GTX 280-Review kurzzeitig online

NvidiaDie Kollegen von "techPowerUp!" hatten heute früh kurzzeitig ein 26 Seiten fassenden Artikel zur Geforce GTX 280 online. In fast zwanzig Szenarien, darunter 3DMark03, 3DMark05, 3DMark06, Call of Duty 4, Company of Heroes, Crysis, Far Cry, Fear, Prey, Quake Wars, Splinter Cell 3, Stalker, Supreme Commander und Unreal-Tournament 3, musste sie sich gegen die Konkurrenz, insbesondere 9800 GX2, beweisen. Neben einer sich an den Referenztaktraten anlehnenden Karte des Partners Point Of View (POV), hat "techPowerUp!" auch noch ein Exemplar von Zotac auf Herz und Nieren überprüft, das mit 700/1400/1150 MHz deutlich oberhalb der Referenztaktraten taktete.

Gemessen wurde in 1024x768 ohne AA/AF, 1280x1024, 2xAA / 4xAF, 1600x1200, 4xAA / 16xAF und 2048x1536, 4xAA / 16xAF. Interessant sind die Ergebnisse aber erst unter 1600x1200 und 2048x1536, da dort eine CPU-Limitierung des verwendeten Core 2 Duo E8400 @ 3,6 GHz weitesgehend ausgeschlossen werden kann.

Beim Auswerten der Ergebnisse - die 3DMark-Reihe haben wir ausgeklammert - haben wir folgende Beobachtungen gemacht: Die Geforce GTX 280 ist unter 1600x1200, 4xAA / 16xAF im Mittel absolut gleichschnell zur 9800 GX2 und 54 Prozent schneller als die 8800 GTX. Besonders stark konnte sie sich gegen die 9800 GX2 in Crysis durchsetzen, nämlich mit 18 Prozent; die herbeste Niederlage gegen die 9800 GX2 fährt sie dagegen in Stalker ein, wo sie 17 Prozent hinter der Dual-Karte liegt.

Geforce GTX 280-Benchmarks (Crysis, DX9, High) von techPowerUp!

Unter 2048x1536, 4xAA / 16xAF kamen wir zu folgenden Ergebnissen: Die GTX 280 lässt leicht nach und ist im Mittel nun sogar 4 Prozent langsamer als die 9800 GX2. Am Deutlichsten wird dies unter Call of Duty 4 und erneut Stalker, wo 20 Prozent Differenz zu Buche stehen. Am Besten kann sich die GTX 280 noch in Far Cry behaupten. Dort schlägt sie die 9800 GX2 mit 11 Prozent.
Während die GTX 280 gegenüber der 9800 GX2 mit steigender Auflösung also leicht an Boden verloren hat, hat man im Vergleich zur 8800 GTX den Vorsprung in Höhe von 54 Prozent auf 64 Prozent ausbauen können. Eindeutig am Schnellsten zeigt sie sich in Splinter Cell 3, wo sie satte 137 Prozent schneller rechnet als die 8800 GTX.

Die Ergebnisse liegen etwas unter den hoch gesteckten Erwartungen. Es muss allerdings folgendes berücksichtigt werden: Zum einen kam als Betriebssystem Windows XP zum Einsatz, so dass die Werte ausschließlich die DirectX 9-Performance widerspiegeln, zum anderen wurde der ForceWare 175.16 verwendet, der noch kein offizieller Geforce GTX-Treiber ist. Unbestätigten Gerüchten zufolge verhelfen die Treiber der 177er-Reihe den neuen Geforce-Chips ungemein. Die Ergebnisse können also bestenfalls einen Vorgeschmack geben.

Dass der Treiber noch nicht auf die GTX 280 abgestimmt war, zeigt beispielsweise auch der Stromverbrauch, der sich im Idle zwischen 8800 GTS 512 und 9800 GTX festsetzte und damit vermutlich ca. 65 Watt betrug. Unter Last hält man die Werte der 9800 GX2 - die 236 Watt TDP scheinen sich leider Gottes zu bestätigen.
Hinsichtlich der Lautstärke des Kühlers bewegt man sich laut des Tests auf dem Niveau der 9800 GX2 - eine Turbine wie einst die FX 5800 Ultra scheint also nicht auf den Kunden zuzurollen. Zwecks des Übertaktungsverhaltens scheint Zotac mit seinen 700/1400/1150 MHz bereits ziemlich am Limit zu laufen. Übertaktungsversuche ergaben 715/1430/1150 MHz.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

18 Kommentare

18.) eXEC 15.06.2008 - 08:47 Uhr
5% ja lol das geht doch OK. Dann sind es halt 5% mehr, dann ist halt die 280 um 30% schneller, und um 100% teurer, mhm sieht doch immernoch super aus für AMD!
17.) Phenocore 15.06.2008 - 00:34 Uhr
Also ist die HD 4870 etwa 20 Prozent schneller als die 9800 GTX und damit ca. 30 Prozent langsamer als die GTX 280? Hat sich "eXEC" um 5 Prozent verschätzt? O.o
16.) Duplex 15.06.2008 - 00:17 Uhr
wen ne 4850 gerade mal von der speed her an ner 9800GTX hängt mal mehr und mal weniger wird die 4870 bestimmt net 40%schneller sein bleibt mal realistisch

und der GTX280 ist noch mit so betatreiber somit sind die ergebnisse eig ziehmlich respektabel , und bei den auflösungen will ich sehn wie die amd sich da schlägt
15.) KodeX 14.06.2008 - 21:34 Uhr
Wenn die Radeon 40 Prozent schneller als eine 9800 GTX ist, dann ist sie circa 10 bis 15 Prozent langsamer als eine 9800 GX2... Also wird die GTX 280 gar nicht so viel schneller sein... zumindest an Hand der momentan bekannten Daten...
14.) Phenocore 14.06.2008 - 21:29 Uhr
Wieso ist die ATI ein Witz? Wie schnell ist die? 3870 X2-Niveau, oder wie war das? Schon lustig ohne Benchmarks irgend etwas als Witz zu bezeichnen.
13.) Duplex 14.06.2008 - 21:19 Uhr
du träumst zuviel , die ati ist ein witz...
12.) eXEC 14.06.2008 - 19:24 Uhr
jetzt ist ati am drücker yeah!
bei der performance lacht die hd4870 alle anderen aus, kost die hälfte und ist vielleicht 25% langsamer
11.) Smok66 14.06.2008 - 19:21 Uhr
Nvidia hat doch gesagt das sich die GTX 280 ungefähr auf dem niveau der 9800GX2 sein wird,also alles wie versprochen.
10.) KodeX 14.06.2008 - 17:12 Uhr
Was hattet ihr denn erwartet? Dass die GTX 280 3 mal so schnell wie eine 9800 GTX ist?
9.) hmd 14.06.2008 - 16:33 Uhr
Schwaches Resultat relativ zum Preis.
8.) KodeX 14.06.2008 - 15:50 Uhr
Naja... ich finde die Ergebnisse dieser Benchmarks gar nicht so unrealistisch.

Ein besagter "Quantensprung" wäre das aber nicht. Warten wir einfach auf Montag...
7.) KonKorT 14.06.2008 - 15:09 Uhr
Da hast Du vollkommen recht. In der News steht ja auch, dass es sich bestenfalls um einen Vorgeschmack handelt.
6.) Fabs99 14.06.2008 - 15:04 Uhr
Alle bisher aufgetauchten Benchmark-Ergebnisse zeigen, sofern man ihnen glauben schenkt, dass die GTX 280 erst unter DirectX 10 ihre Vorteile wirklich ausspielen kann. Insofern wäre ein Vergleich unter Vista deutlich sinvoller gewesen.

Außerdem finde ich, man kann erst dann realistische Einschätzungen über die Leistung der GTX 280 machen, wenn ,hoffentlich am Montag, ausgiebige Tests aus serösen Quellen vorliegen werden.
5.) CaptainCosmotic 14.06.2008 - 14:24 Uhr
Warum sich so ein Monster kaufen? Liebe eine 9800GTX für 1/3 des Preises und noch bis mitte nächsten Jahres alles flüssig zocken. Dann wieder für 200€ eine neue Karte, dann spart man 200€ Kaufpreis und 200€ Stromrechnung und ein 650Watt Netzteil.
4.) Duplex 14.06.2008 - 13:55 Uhr
so ne karte könnte mal bei mir die mp3 umwandeln in mp3 mit mehr Kbits =)


die karte ist doch insbesondere in hohen auflösungen besser wie der rest , crysis mit 16CSAA oder ähnliches wird glaub erst nächstesjahr mit einer neuen generation flüssig laufen
3.) Phenocore 14.06.2008 - 13:31 Uhr
Der Sinn einer Karte liegt aber nicht darin sie auszureizen. Wenn ich über 100 FPS habe, dann reicht mir das vollkommen aus :) Die Karte ist aktuell nur Sinnvoll wenn man in riesiger Auflösung spielt oder noch höhere AA-Einstellungen benutzt, wie TAA und SS-AA und 16xCSAA oder was es da alles gibt
2.) Sennahos 14.06.2008 - 13:21 Uhr
...ja die karte ist echt geil. Bei noch mehr CPU Power könnte man die karte sicher noch n stück besser ausreizen.
1.) Duplex 14.06.2008 - 13:16 Uhr
genial die karte ~50-60% schneller als eine 8800GTX! und doppelter prei xD hehe

aber schon fett die karte