Intel Nehalem: Eingeschränktes Übertakten?

IntelDie Kollegen von "Fudzilla" berichten am heutigen Dienstag davon, dass die für Ende des Jahres angepreiste neue Intel-Architektur "Nehalem" kein uneingeschränktes Übertakten mehr ermöglicht. Demnach muss man Besitzer einer High-End-CPU sein, um weiterhin an der Taktschraube zu drehen. Low- und Mid-End-CPUs sollen einen so genannten Overclocking-Riegel vorgeschoben bekommen.

Ob Intel hierbei die Lebensdauer der CPU sichergestellt haben will oder ob schlichtweg ein weiterer Kaufreiz für die oftmals sündhaft teuren High-End-CPUs geschaffen werden soll, ist noch unklar. Konkret heißt es, dass lediglich "Bloomfield", die mit 8 MiB L3-Cache native Quad-Core-CPU, übertaktbar sei. Diese wird vermutlich auf dem LGA1366-Sockel auflaufen, die Low- und Mid-End-Modelle "Lynnfield" und "Havendale" dagegen auf dem LGA1160-Sockel. So dürfte sich in der Tat eine Overclocking-Sperre sehr leicht und nur schwer umgänglich bewerkstelligen lassen.

Letztendlich ist es aber auch noch eine Frage der Board-Partner, die vermutlich Intels Vorgehen nicht zunickend in Kauf nehmen werden. Schließlich waren es in der Vergangenheit gerade OC-Platinen, für die der geneigte Käufer das ein oder andere Euro mehr auf den Tisch legte. Und ob Intel mit dieser Strategie tatsächlich den eigenen Umsatz steigen kann, darüber lässt sich auch streiten. Schließlich würde eine gleichteure AMD-CPU fast immer vorzuziehen sein.

In trockenen Tüchern, so glauben wir, ist diese Geschichte noch lange nicht. Und als einzige Quelle ist an dieser Stelle auch nur "Fudzilla" zu nennen - eine Quelle, die in der Vergangenheit nicht immer richtig lag. Wir werden die Situation weiter im Auge behalten und berichten, wenn sich etwas Neues ergibt.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

12 Kommentare

12.) Phil123 22.04.2008 - 17:34 Uhr
ich hoffe die wachen überhauptnochmal auf aber wenn dann amd kein intel mehr

phil
11.) Sennahos 22.04.2008 - 17:23 Uhr
najaaa, haha aus Intels Sicht sicher sehr lohnenswert und auch verständlich...können die aber wie schon gesagt nur (falls überhaupt) durchziehn, solange Amd noch die Tauben füttert.
10.) Duplex 22.04.2008 - 16:44 Uhr
ich bekomm auch mit der sperre ne CPU kaput
ich schalte den lüfter aus und setzt die Vcore auf 1,6V oder sowas
wen die funktion gesperrt ist dann übermalt man einfach die wiederstände ^^

und jetzt
ich wette die wollen nur das teure produk verkaufen und sich sich ed klar das die ne menge mehr kunden velieren als die Top-cpus einbringen
9.) Phil123 22.04.2008 - 16:21 Uhr
wenn das war ist kommt in zukunf nur nur noch amd ins haus allein schon aus prinzip was soll den dass bei oc verliert man ja eh garantie wieso interesieren die sich dafür die haben eh genug

phil
8.) Duplex 22.04.2008 - 16:14 Uhr
ich finde es ne frechheit
wie ich schon immer sagte Intel ist zu mächtig , 2 Konkurenten sind zuwenig auf dem gebiet , AMD hat keine chance mehr für den high-end bereich und intel weis wer die schnelleren CPUs hat kann die Preise hochpurzeln und funktionen einwickeln ( freier multi z.b ) und die ganzen Enthusiasten oder die leute die Power brauche kauf das -.-

ich findes des wirklich bescheuert die isolieren sich zurzeit voll ab und ich tendiere mehr zu einen AMD als jezuvor und ich hasse eig AMD , hoffentlich macht Nvidia und VIa was gescheites ^^
konkurenz dringent gesucht!
7.) ThE.G4mE.84 22.04.2008 - 16:08 Uhr
Und wenn nicht, was dann?? *g ^^
6.) Phenocore 22.04.2008 - 16:05 Uhr
Wenn das Wahr ist, werde ich mir eine Intel CPU holen, den ich übertakte nie :-D

:P Luk Luk
5.) ThE.G4mE.84 22.04.2008 - 15:57 Uhr
Wäre wirklich schade wenn...., kann mir nicht vorstellen das die Lebensdauer im Vordergrund steht. Hier gehts doch nur um den Profit.
4.) Vulture 22.04.2008 - 15:52 Uhr
Naja, solange AMD am Ar*** nicht hochkommt kann sich Intel sowas erlauben. Es mangelt halt an Konkurenz.
Wäre AMD in der Lage Prozessoren mit ähnlich guten OC-Eigenschaften auf den Markt zu bringen, würde Intel es sich dreimal überlegen bevor sie so etwas abziehen würden. Ich denke wenn AMD bis zum Erscheinen von Nehalem nichts vergleichbares vorzuweisen hat kann Intel so wirklich mehr Geld verdienen.
3.) Luk Luk 22.04.2008 - 15:15 Uhr
lol ne eben nicht, ich kaufe und habe Intel CPU's gekauft NUR weil sie so super gut übertaktbar sind! Jetzt können die mich mal am Allerwertesten....
Des is doch ne Frechheit.
2.) eXEC 22.04.2008 - 14:51 Uhr
sagst du jetzt, wenn nehalem aber super schnell bei std-takt ist, machst du es ja doch, wie alle anderen auch
1.) Luk Luk 22.04.2008 - 14:47 Uhr
Wenn das wahr ist werde ich mir KEINE Intel CPU mehr holen!