AMD: Erneute Gerüchte über Ruiz' Rücktritt

AMDVor rund einer Woche berichteten wir davon, dass Hector Ruiz, AMD Geschäftsführer, möglicherweise am darauffolgenden Montag, also mittlerweile dem vergangenen Montag, seinen Rücktritt erklären würde. Die Woche verlief hinsichtlich des Rücktritts Ruiz sehr ruhig. Im Gegenteil: Die Präsentation der Radeon HD 38x0 Serie sowie die Nachricht über den Aktienanteilverkauf sorgten für durchweg gute Stimmung. Doch jetzt mehren sich abermals Gerüchte, wonach Ruiz schon vor Ablauf seines bis auf April 2008 befristeten Vertrages AMD den Rücken kehrt.

Die Rufe nach einem Rücktritt Ruiz' wurden angesichts schlechter Quartalszahlen sowie sinkender Aktienkurse laut. Letztendlicher Auslöser für Spekulationen war dann das kurzzeitig gecancelte Analysten-Meeting in San Francisco, wo bereits vorab Flüge sowie Hotels gebucht worden waren.

Jetzt dachte dieser Tage auch die Seite "TheStreet" laut über einen Wechsel in der AMD-Führungsriege nach. Als Hauptargument führte man die kürzliche Berufung Dirk Meyers, dem gehandelten Nachfolger Ruiz', in den Aufsichtsrat ins Feld. Man schränkte ein, dass es noch keine öffentlichen Stimmen zum Rücktritt gäbe und insofern weiterhin Vorsicht geboten sei, dennoch deuten nunmehr mehrere Indizen auf einen Wechsel hin, wie man feststellte.

Angesteckt vom Bericht des Finanz-Magazins "TheStreet" klinkerte sich nun auch noch "DailyTech" in die brisante Affäre ein und ließ seinerseits verlauten, dass man sicher sei, dass andere Quellen "TheStreet" bereits über einen Wechsel informiert hätten, diese das aber noch nicht als Faktum drucken durften. So heißt es am Ende dieser News: Weiterhin abwarten. Denn auch wenn mit der Berufung Dirk Meyers in den Aufsichtsrat ein weiteres, gewichtiges Indiz hinzugekommen ist, fest steht in dieser Angelegenheit noch lange nichts. Wenn die neue Grafikkarten-, Chipsatz- sowie Prozessorgeneration am Start gut einschlägt, ist nicht abwägig, dass Ruiz in seiner jetztigen Position noch überwintern wird.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare