AMD Phenom FX definitiv noch dieses Jahr

AMDIn den Tiefen des World Wide Web ist nun bekannt geworden, dass AMD entgegen letzter Spekulationen höchstwahrscheinlich doch noch in diesem Jahr seinen ersten Phenom FX Prozessor auf den Markt bringen wird, welcher allerdings der einzige vor Sylvester 2007 bleiben wird. Der AMD Phenom FX 80 soll dabei mit 2,8 GHz takten und für den Sockel AM2+ verfügbar sein.

Die kommende High-End Vier-Kern CPU des grünen Prozessorherstellers muss sich Wohl oder Übel gegen Intels Penryn mit 3,0 GHz (Core 2 Extreme QX9650) behaupten. Auch wenn der Phenom leichte Nachteile zu haben scheint, sollte es kein leichtes Spiel für Intels Core 2 Extreme sein, da das AMD-Produkt, trotz fehlendem SSE4 Support, vermutlich das leicht bessere Pro-Takt-Verhältnis besitzt.

Im ersten Quartal 2008 soll dann AMDs Phenom Serie mit dem FX 82, welcher mit einer Taktfrequenz von 3,0 GHz daherkommen soll, erweitert werden. Mit dem FX 82 würde AMD wahrscheinlich wieder - seit langer Zeit - die Leistungsspitze erklimmen können. Wie lange bleibt jedoch fraglich, denn Intel wird sein Portfolio mit einem weiteren Core 2 Extreme, der auf 3,2 GHz takten wird, aufwerten, wenngleich diese CPU vermutlich lediglich über die Skulltrail-Plattform zu erwerben sein wird.

Wir hoffen auf einen spannenden und gleichwertigen Zweikampf an der Spitze und auch im Mittelklassensegment. Letztendlich können wir aber nur abwarten und spekulieren, wie schnell AMDs Quad-Cores im Desktopbereich sein werden.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

3 Kommentare

3.) KodeX 18.10.2007 - 16:01 Uhr
Ich finde die Quad-Core Preise des Penryn nicht gerade teuer, man bekommt schon modelle ab 250 US-Dollar. Die Dual Cores sind sogar sehr günstig...
2.) KonKorT 18.10.2007 - 16:00 Uhr
Die Intel Penryn-Preise liegen auf quasi demselben Niveau wie jetzt. Also teuer ist das nicht unbedingt, aber halt auch nicht erfreulich. Insgeheim hoffte man ja, dass Quad-Core Prozessoren unter Penryn noch günstiger würden. Bin mal gespannt, ob der AMD Phenom eine gute Alternative wird.
1.) JAY84 18.10.2007 - 15:37 Uhr
also ich werde mal abwarten und tee trinken . vor allem hoffe ich das amd ein paar vernünftige preise an mann bringt da die penryn preise meiner meinung nach ein bisel zu teuer werden.