Barcelona 15 Prozent schneller als Kentsfield?

AMDKurz vor der Veröffentlichung der ersten K10 basierenden AMD-Prozessoren, meldet sich abermals die Gerüchteküche Fudzilla zu Wort und weiß dabei angeblich Neues zum aktuellen Stand der CPUs zu berichten. So weiß man einerseits zu überliefern, dass die aktuellen Revisionen des Barcelonas, die in den für August geplanten Prozessoren werkeln werden, Taktraten von maximal 2.5 GHz standhalten - das übrigens bei sehr akzeptablen 89 Watt - und andererseits, dass der Barcelona bei selbiger Taktfrequenz dem Kentsfield rund 15 Prozent überlegen ist.

Besonders die erste Info, dass das aktuelle Stepping angeblich maximal 2.5 GHz erreiche, überrascht ein wenig, wo es doch noch vor kurzem die Entwarnung gab und nunmehr wieder Taktraten von knapp 3.0 GHz in greifbarer Nähe waren. Die bei 2.5 GHz erreichten 89 Watt Verlustleistung sind dafür aber umso erfreulicher und lassen hoffen, dass sich AMD mit verbesserten Revisionen schon alsbald an die 3.0 GHz Marke heranpirscht. Die Hürde sollte man spätestens 2008, mit dem Umstieg auf die 45nm Technologie, nehmen können.

AMD Preview to Barcelona Folie

Unterdessen konnte Fudzilla angeblich mehrere Benchmarks mit dem neuen Barcelona durchführen, bei denen sich bemerkbar machte, dass 2.6 - 2.8 GHz nötig seien, um mit dem aktuellen Intel Flaggschiff, Core 2 Extreme QX6850 (3.0 GHz), gleichzuziehen. In Anbetracht der Tatsache, dass Intel direkt zu Beginn des kommenden Jahres mit der Penryn-Architektur, einer verbesserten Core-Mikroarchitektur, die Taktrate auf 3.33 GHz hochschraubt, sollte AMD, um mit Intel gleichzuziehen, schon mindestens 3.0 GHz aufbieten können.

Die Glaubhaftigkeit der Benchmarks, die man im übrigen nicht veröffentlichte, ist insofern gegeben, als dass AMD auf einer internen Pressefolie ebenfalls von einer gestiegenen Pro/MHz-Leistung der K10 Prozessoren um 15 Prozent sprach. Noch unklar war in diesem Zusammenhang bisweilen, ob sich die 15 Prozent auf die aktuellen AMD-Prozessoren, also K8, beziehen oder auf die der Konkurrenz. Letzteres gilt also nun als wahrscheinlicher.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

4 Kommentare

4.) KonKorT 15.07.2007 - 00:23 Uhr
Steht doch in der News:

"Die Hürde sollte man spätestens 2008, mit dem Umstieg auf die 45nm Technologie, nehmen können."
3.) touly 14.07.2007 - 16:56 Uhr
Wann will AMD denn auf 45nm umsteigen?
2.) KonKorT 14.07.2007 - 14:38 Uhr
Habe die interne AMD-Folie als Beweis noch der News angehängt.
1.) Lumi25 14.07.2007 - 00:59 Uhr
Ich gehe mal davon aus, dass der K10 in etwa gleichschnell wie der Penryn sein wird bzw. beide sich nicht viel nehmen werden. Allerdings bin ich gespannt wie AMD auf den Nehalem von Intel reagieren wird?